Was ist Kuji Kiri ?đŸ™đŸ„·

by | 29.02.2024 | Buddhismus, Buddhistische Geistheilung, Kuji Kiri, Meditation, Shingon Reiki

Du bist neugierig auf Kuji Kiri und Kuji In? Das ist großartig! Diese beiden Praktiken können eine inspirierende Bereicherung fĂŒr dein Leben sein. Wenn du dich fĂŒr die KampfkĂŒnste und spirituelle Traditionen interessierst, dann bist du hier genau richtig!

Inhalte Verbergen

Meditationen und Rituale aus alter ZeitđŸ§˜â€â™‚ïžđŸȘ·

Kuji Kiri besteht aus Meditationen und Rituale aus alter Zeit.

Kuji Kiri und Kuji In sind faszinierende Meditationen und Rituale, die aus dem alten Japan stammen. Sie werden oft mit den traditionellen KampfkĂŒnsten wie dem Ninjutsu oder dem Bujinkan Budo Taijutsu in Verbindung gebracht. Diese Praktiken können dir helfen, deine körperliche und geistige StĂ€rke zu entwickeln und deine Konzentration zu verbessern. Zudem kannst du dich mit dem Kuji Kiri von negativen EinflĂŒssen befreien und ĂŒbersinnliche FĂ€higkeiten erlangen.

Kuji Kiri ist eine rituelle Handgeste, bei der du bestimmte Fingerpositionen einnimmst und gleichzeitig Mantras rezitierst. Damit baust du eine bestimmte Kraft auf, die du dann zum Höhepunkt des Rituals auf ein Ziel fokussierst. Durch diese Kombination kannst du verschiedene Energien in deinem Körper aktivieren und lenken. Es ist eine Methode der Energiekontrolle, die dir spirituelle Kraft, Schutz und Fokus verleihen kann.

Kuji In hingegen ist eine erweiterte Form des Kuji Kiri. Es umfasst neun verschiedene Handhaltungen und Mantras, die jeweils eine spezifische Bedeutung haben. Indem du Kuji In praktizierst, kannst du deine eigene innere Energie aktivieren und harmonisieren. Es ermöglicht dir, deine spirituelle Entwicklung voranzutreiben und dich mit dem kosmischen Bewusstsein zu verbinden.

In der Kombination von Kuji Kiri und Kuji In bekommst du noch mehr spirituelle Möglichkeiten. Daher bauen diese Teile bei mir im Training aufeinander auf.

Die Reise zur Meisterschaft mit Kuji Kiri und Kuji In đŸŒ±đŸ„·

Diese Praktiken erfordern Geduld, Disziplin und Hingabe. Aber wenn du bereit bist, dich auf diese Reise einzulassen, wirst du mit einer tieferen Verbindung zu dir selbst und dem Universum belohnt. Du wirst lernen, deine Energie zu kontrollieren und in Einklang zu bringen, um ein ausgeglichenes und erfĂŒlltes Leben zu fĂŒhren.

Wenn du dich fĂŒr Kuji Kiri und Kuji In interessierst, bist du hier genau richtig, denn ich habe jahrelang in Japan gelebt, habe dort Ninjutsu bis in die höchsten Stufen trainiert, habe ĂŒber buddhistische und daoistische Rituale an der Uni und in Tempeln geforscht und bin dabei Shingon Mönch geworden. Meine Doktorarbeit handelt von der geheimen Symbolschrift Siddham und den UrsprĂŒngen des Kuji Kiri fĂŒr Rituale der spirituellen Entwicklung und Heilung. Die Kunst des Kuji Kiri gebe ich nun seit ĂŒber 20 Jahren weiter.

Also, sei offen fĂŒr neue Erfahrungen und lass dich von den faszinierenden Praktiken von Kuji Kiri und Kuji In inspirieren. Du wirst erstaunt sein, wie sie deine spirituelle Entwicklung unterstĂŒtzen und dich zu einem besseren und ausgeglicheneren Menschen machen können. Wage den Schritt und entdecke die Kraft, die in dir darauf wartet, entfesselt zu werden.

Die faszinierende Welt der Ninja und ihrer Praxis đŸ„·đŸ“ż

Die faszinierende Welt der Ninja und ihre Praxis.

Wenn du dich fĂŒr die Magie der Ninja interessierst und dich von den Praktiken des Kuji Kiri und Kuji In inspirieren lassen möchtest, dann bist du auf einem aufregenden Weg der spirituellen Entdeckung.

  1. Die geheimnisvolle Welt der Ninja: Tauche ein in die faszinierende Welt der Ninja und entdecke die verborgenen Aspekte ihrer KĂŒnste. Von den Fingerzeichen bis hin zu den spirituellen Praktiken wirst du von der Tiefe und dem Geheimnis, die sie umgeben, begeistert sein.
  2. Magie und ÜbernatĂŒrliches: Erlebe die Magie hautnah und entdecke die ĂŒbernatĂŒrlichen FĂ€higkeiten, die mit Kuji Kiri und Kuji In verbunden sind. Von der Kanalisierung der Energie bis hin zur Manifestation deiner Absichten wirst du die Möglichkeiten erkennen, die in dir stecken.
  3. Eine Verbindung zur japanischen Kultur: Tauche in die reiche und vielfĂ€ltige Kultur Japans ein und lerne die spirituellen Traditionen kennen, die eng mit Kuji Kiri und Kuji In verbunden sind. Von den alten Weisheiten bis hin zu den mystischen Praktiken wirst du eine neue WertschĂ€tzung fĂŒr dieses faszinierende Land entwickeln.
  4. Die Kraft der Fingerzeichen: Erfahre, wie die Fingerzeichen des Kuji Kiri und Kuji In deine Energie lenken und harmonisieren können. Von der Aktivierung deiner inneren KrĂ€fte bis hin zur StĂ€rkung deiner spirituellen Verbindung wirst du die faszinierende Wirkung dieser Gesten spĂŒren.
  5. Die Vereinigung von SpiritualitÀt und BodenstÀndigkeit: Entdecke, wie Kuji Kiri und Kuji In es ermöglichen, sowohl spirituell als auch bodenstÀndig zu sein. Finde die Balance zwischen der Anerkennung der unsichtbaren Welt und dem Leben in der realen Welt, wÀhrend du deine Ziele verfolgst.
  6. Eine Reise in die eigene SpiritualitÀt: Gehe auf eine aufregende Reise der Selbstentdeckung und erkunde die Tiefen deiner eigenen SpiritualitÀt. Mit Kuji Kiri und Kuji In als Wegweiser wirst du neue Einsichten gewinnen und dich auf deinem persönlichen Wachstumspfad vorwÀrtsbewegen.
  7. Die StĂ€rkung des spirituellen Kriegers in dir: Entfessele den spirituellen Krieger in dir und setze dich fĂŒr das Gute ein. Mit Kuji Kiri und Kuji In kannst du deine innere StĂ€rke aktivieren und dich fĂŒr positive VerĂ€nderungen in der Welt einsetzen.
  8. Die Verbindung von Körper, Geist und Energie: Erfahre, wie Kuji Kiri und Kuji In dich dazu befÀhigen, Körper, Geist und Energie in Einklang zu bringen. Durch Meditation, Qigong und Ritualpraktiken wirst du ein tieferes VerstÀndnis deiner eigenen inneren KrÀfte entwickeln.

Kuji Kiri in Ninja-Filmen đŸ™đŸ„·

Kuji Kiri in Ninja-Filmen.

Wenn du schon immer von den geheimnisvollen FĂ€higkeiten und Techniken der Ninja in Filmen beeindruckt warst, dann wirst du auch von der Praxis des Kuji Kiri begeistert sein.

In vielen Ninja-Filmen wird Kuji Kiri als eine Art magische FĂ€higkeit dargestellt, bei der die Ninjas durch Handgesten und Mantras ĂŒbernatĂŒrliche KrĂ€fte erlangen. Diese Darstellung hat zweifellos dazu beigetragen, das Interesse und die Faszination fĂŒr Kuji Kiri zu wecken.

Die Szene, in der der Ninja seine HĂ€nde in bestimmten Positionen hĂ€lt und dabei ein kraftvolles Mantra rezitiert, hat etwas Mystisches und Anziehendes. Es erweckt den Eindruck, dass der Ninja eine Verbindung zur unsichtbaren Welt herstellen kann und dadurch ĂŒbermenschliche FĂ€higkeiten erhĂ€lt.

In den Filmen wird Kuji Kiri oft als eine Technik der Energiekanalisierung dargestellt, bei der der Ninja seine innere Kraft aktiviert und sie fĂŒr verschiedene Zwecke einsetzt. Ob es nun darum geht, unsichtbar zu werden, die Gedanken anderer zu kontrollieren oder ĂŒbermenschliche StĂ€rke zu erlangen, Kuji Kiri verleiht den Ninja-Figuren eine beeindruckende Aura der Macht.

Inspiration durch Ninja-Filme: Die Reise in die Welt von Kuji Kiri đŸŽ„đŸ„·

Es ist wichtig zu beachten, dass die Darstellung von Kuji Kiri in Ninja-Filmen oft dramatisiert und fiktionalisiert wird. In der RealitÀt ist Kuji Kiri eine spirituelle Praxis, die auf den alten Lehren der japanischen Krieger beruht und dazu dient, die innere StÀrke zu entwickeln und die Verbindung zur eigenen Energie zu vertiefen.

Dennoch kann die Darstellung von Kuji Kiri in Filmen eine inspirierende Quelle sein, um mehr ĂŒber diese faszinierende Praxis zu erfahren. Sie kann dazu anregen, tiefer in die japanische Kultur einzutauchen und die spirituellen Aspekte der Ninja-Tradition zu erforschen.

Wenn du dich von Ninja-Filmen und ihrer Darstellung von Kuji Kiri inspiriert fĂŒhlst, könnte dies der perfekte Anstoß fĂŒr dich sein, um mehr ĂŒber diese geheimnisvolle Praxis zu erfahren. Tauche ein in die Welt der Ninja und entdecke, wie Kuji Kiri eine Quelle der inneren Kraft und spirituellen Entwicklung sein kann.

Kuji Kiri und Ninja Magie in Anime-Filmen 🌟🌄

Ninja in Anime Filmen.

Anime-Filme und ihre faszinierende Darstellung von Kuji Kiri und Ninja-Magie! Wenn du ein Anime-Fan bist und von der Magie und den ĂŒbernatĂŒrlichen KrĂ€ften in diesen Filmen begeistert bist, dann wirst du sicherlich auch von der Verbindung zu Kuji Kiri und Ninja-Magie inspiriert sein.

In Anime-Filmen werden die Techniken des Kuji Kiri oft als eine Form der Magie dargestellt, bei der die Charaktere durch spezielle Handgesten und Mantras erstaunliche FÀhigkeiten erlangen. Diese Darstellung verleiht den Charakteren eine geheimnisvolle und mÀchtige Aura, die uns in den Bann zieht.

Die Szene, in der der Anime-Charakter seine HĂ€nde in bestimmten Positionen hĂ€lt und dabei ein kraftvolles Mantra rezitiert, hat etwas Magisches und Fesselndes. Es erweckt den Eindruck, dass die Charaktere eine Verbindung zur spirituellen Energie herstellen können und dadurch außergewöhnliche KrĂ€fte erhalten.

Kuji Kiri und Ninja-Magie in Anime-Filmen werden oft verwendet, um spektakulĂ€re Kampfszenen und ĂŒberraschende Wendungen in der Handlung zu inszenieren. Die Charaktere nutzen ihre FĂ€higkeiten, um ihre Gegner zu besiegen, Hindernisse zu ĂŒberwinden und die Welt zu retten. Es ist faszinierend zu sehen, wie sie ihre inneren KrĂ€fte aktivieren und sie fĂŒr das Gute einsetzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Darstellung von Kuji Kiri und Ninja-Magie in Anime-Filmen oft dramatisiert und von der RealitĂ€t abweicht. WĂ€hrend Kuji Kiri eine tatsĂ€chliche spirituelle Praxis ist, die auf den Lehren der der buddhistischen Shingon Schule basiert und im 12 Jahrhundert von den Ninjas aufgenommen wurde, wird sie in Anime oft ĂŒbertrieben und mit fantastischen Elementen versehen.

Ninja Magie in der Pop-Kultur đŸŒș✹

Ninja Magie in der Pop-Kultur.

Ninja-Magie in der Popkultur – ein fesselndes und aufregendes Thema! Die Ninja und ihre faszinierenden FĂ€higkeiten haben einen großen Einfluss auf die Welt der Popkultur und haben zahlreiche Filme, BĂŒcher und Spiele inspiriert.

In Filmen wie “Ninja Assassin” oder der beliebten Anime-Serie “Naruto” wird die Ninja-Magie oft als eine Quelle der Macht und des ÜbernatĂŒrlichen dargestellt. Die Charaktere nutzen ihre magischen FĂ€higkeiten, um ihre Gegner zu besiegen, Hindernisse zu ĂŒberwinden und das Gleichgewicht der Welt zu bewahren.

In Videospielen wie der “Ninja Gaiden” -Reihe oder der “Tenchu” -Serie können die Spieler in die Rolle eines Ninjas schlĂŒpfen und ihre magischen FĂ€higkeiten einsetzen, um durch herausfordernde Levels zu navigieren und ihre Feinde zu besiegen. Die Ninja-Magie wird hier als ein integraler Bestandteil des Spielgeschehens betrachtet und verleiht den Charakteren einzigartige FĂ€higkeiten und KrĂ€fte.

BĂŒcher und Comics: Ein Tor zur Welt der Ninja 📚✹

BĂŒcher und Comics wie “Die Abenteuer des Jungen Ninja” oder “Ninja: Die Geheimnisse der Schattenkrieger” nehmen uns mit auf spannende Reisen in die Welt der Ninja-Magie. Die Geschichten entfĂŒhren uns in geheimnisvolle und gefĂ€hrliche Welten, in denen die Ninja ihre magischen FĂ€higkeiten einsetzen, um das Böse zu bekĂ€mpfen und die Welt zu retten.

Die Ninja-Magie in der Popkultur hat zweifellos dazu beigetragen, die Faszination fĂŒr diese mystische Praxis zu wecken und das Interesse an der Ninja-Tradition zu steigern. Obwohl die Darstellung von Ninja-Magie oft dramatisiert und fiktionalisiert wird, hat sie uns dennoch in die Welt der Ninjas entfĂŒhrt und unsere Vorstellungskraft angeregt.

Wenn du von der Ninja-Magie in der Popkultur inspiriert bist, gibt es viele Möglichkeiten, tiefer in dieses faszinierende Thema einzutauchen. Du kannst Filme, BĂŒcher oder Spiele erkunden, die sich mit Ninjas und ihrer magischen Welt befassen. Wenn du die wahre Ninja Magie mit ĂŒbersinnlichen FĂ€higkeiten trainieren willst, komm in den Shingon Reiki Meisterweg als dein Zugang zu den Geheimnisse der spirituellen Schattenkrieger!

Was ist Ninja Magie? đŸ„·đŸȘ„

Was ist Ninja Magie? Ninja-Experte Mark Hosak beantwortet.

Ninja-Magie, ist eine Form der mystischen und spirituellen Praxis, die von den traditionellen japanischen Ninja praktiziert wurde. Es ist ein Teil der Ninja-Tradition und umfasst verschiedene Techniken und FĂ€higkeiten, die sowohl physische als auch mentale Aspekte beinhalten.

Die Ninja-Magie basiert auf der Idee, dass es unsichtbare KrĂ€fte und Energien gibt, die durch bestimmte Praktiken und Rituale genutzt werden können. Die Ninja entwickelten Techniken, um diese Energien zu kanalisieren und fĂŒr ihre Zwecke einzusetzen.

Einige der Aspekte der Ninja-Magie umfassen:

  1. Tarnung und Unsichtbarkeit: Die Ninja waren bekannt fĂŒr ihre FĂ€higkeit, sich in ihrer Umgebung zu verstecken und unsichtbar zu werden. Sie nutzten Techniken wie Tarnung, TĂ€uschung und das Verbergen von Spuren, um unbemerkt zu bleiben.
  2. ÜbernatĂŒrliche FĂ€higkeiten: Die Ninja glaubten, dass sie durch ihre Praktiken ĂŒbernatĂŒrliche FĂ€higkeiten entwickeln konnten. Dazu gehörten das Lesen von Gedanken, das Beeinflussen von Ereignissen und das Erreichen von außergewöhnlicher StĂ€rke und Geschwindigkeit.
  3. Elementare KrĂ€fte: Die Ninja hatten Kenntnisse ĂŒber die Elemente und glaubten, dass sie diese KrĂ€fte manipulieren konnten. Sie nutzten bestimmte Rituale und Praktiken, um die Elemente zu kontrollieren und fĂŒr ihre Zwecke einzusetzen.
  4. Energiekanalisierung: Die Ninja praktizierten auch Techniken der Energiekanalisierung, bei denen sie ihre innere Energie, auch bekannt als “Ki” oder “Chi”, nutzten. Durch Meditation, AtemĂŒbungen und Konzentration konnten sie ihre Energie stĂ€rken und sie fĂŒr verschiedene Zwecke einsetzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Ninja-Magie oft von Legenden und Mythen umgeben ist, und viele ihrer tatsÀchlichen Praktiken und FÀhigkeiten geheim gehalten wurden. Die genaue Natur und Wirksamkeit der Ninja-Magie bleibt daher oft ein Geheimnis.

Tabelle ĂŒber das Training des Kuji Kiri und Kiji In

AspektWas es istWas es nicht istWas wirklich trainiert wirdWas nur in Filmen dargestellt wirdUrsprĂŒnge
Kuji KiriEine spirituelle Praxis, die im Westen durch Ninja Filme bekannt wurde. Es beinhaltet Handgesten und Mantras, um die Konzentration und Energie zu lenken.Eine ĂŒbernatĂŒrliche FĂ€higkeit, sofortige magische KrĂ€fte zu erlangen.Fokus und Konzentration, spirituelle Verbindung, Meditation, Energiekanalisierung, ĂŒbersinnliche FĂ€higkeiten.SpektakulĂ€re sichtbare Effekte und sofortige MachtĂŒbernahme.Shingon-Schule, Shugendƍ; beeinflusst durch esoterischen Buddhismus und Taoismus-/Daoismus-Praktiken.
Eine Reihe von neun symbolischen Schnitten.Eine magische Praxis mit ĂŒbernatĂŒrlichen KrĂ€ften.Reinigung und Fokussierung des Geistes, Erlangung ĂŒbersinnlicher FĂ€higkeiten, energetischer SchutzOft als Geheimtechnik fĂŒr ĂŒbermenschliche FĂ€higkeiten inszeniert.
Kuji InEine erweiterte Form des Kuji Kiri, die zusĂ€tzliche Handgesten und Mantras nutzt. Es wird verwendet, um verschiedene Aspekte des Bewusstseins und der Energie zu beeinflussen.Eine Methode, um die RealitĂ€t zu verĂ€ndern oder um Macht ĂŒber andere zu gewinnenSpirituelle Entwicklung, Bewusstseinserweiterung, Energiearbeit.Übermenschliche KrĂ€fte, Transformation in andere Wesen oder GegenstĂ€nde.UrsprĂŒnge in der Shingon-Schule des Buddhismus und im Shugendƍ, geprĂ€gt von esoterischen Lehren.
Eine Praxis der Meditation und des Fingerfalten (Mudras).Ein sicheres Mittel, um ĂŒbernatĂŒrliche KrĂ€fte zu erlangen.Meditation und spirituelle Entfaltung.Manchmal als Schnellzugriff auf tiefe Meditation dargestellt.
Realistisches TrainingDas Training umfasst das Erlernen der Handgesten, das Rezitieren der Mantras, Meditation und EnergieĂŒbungen. Es erfordert Zeit, Disziplin und Geduld, um die Techniken zu beherrschen.Das Erwerben von sofortigen ĂŒbernatĂŒrlichen FĂ€higkeiten ohne Training.Mentale und körperliche StĂ€rkung, Fokussierung, Energiekanalisierung, spirituelles Wachstum.SpektakulĂ€re Kampfszenen, unmittelbare Beherrschung der KrĂ€fte ohne Training.Basiert auf Praktiken und Philosophie der Shingon-Schule und Elementen des Shugendƍ und Daoismus.

Ninja Magie im Esoterischen Buddhismus đŸȘ·â˜žïž

Ninja Magie im Esoterischen Buddhismus.

Der esoterische Buddhismus spielt eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit der Ninja-Magie. Es ist bekannt, dass die Ninja eine Vielzahl von magischen Praktiken und spirituellen Techniken angewendet haben, um ihre ĂŒbernatĂŒrlichen FĂ€higkeiten zu entwickeln. Der esoterische Buddhismus, auch bekannt als Mikkyƍ, war eine der magischen Traditionen, mit denen die Ninja in Verbindung standen.

Diese Form des Buddhismus betonte die Bedeutung von Meditation, Visualisierung, Mantras und rituellen Handlungen, um spirituelle KrÀfte und Erkenntnisse zu erlangen. Die Ninja nutzten die Prinzipien und Praktiken des esoterischen Buddhismus, um ihre Energie zu fokussieren, ihre Gedanken zu beherrschen und ihre spirituelle Verbindung zu vertiefen. Durch das Studium der esoterischen Lehren konnten sie auch Techniken erlernen, um ihre Sinne zu schÀrfen, ihre Wahrnehmung zu erweitern und ihre Konzentration zu verbessern.

Einige der Hauptpraktiken des esoterischen Buddhismus, die von den Ninja angewendet wurden, waren das Rezitieren von Mantras, das DurchfĂŒhren von Mudras (Handgesten) und das Visualisieren von Symbolen und Gottheiten. Diese Techniken wurden verwendet, um Energie zu kanalisieren, Schutz zu suchen und spirituelle KrĂ€fte zu trainieren.

Die verblĂŒffenden UrsprĂŒnge der Ninja-Magie đŸŒŒđŸ„·

Es ist wichtig zu beachten, dass die Ninja-Magie nicht allein auf dem esoterischen Buddhismus basierte. Die Ninja integrierten auch Elemente anderer magischer Traditionen wie dem ShugendĂŽ, dem ShintĂŽ und der daoistischen Magie. Diese verschiedenen EinflĂŒsse verschmolzen zu einer einzigartigen Form der Ninja-Magie, die ihre praktischen FĂ€higkeiten und ihre mystische Aura auszeichnete.

Insgesamt kann man sagen, dass der esoterische Buddhismus im Zusammenhang mit der Ninja-Magie eine wichtige spirituelle Grundlage bot. Die Ninja nutzten die Prinzipien und Techniken dieser Tradition, um ihre ĂŒbernatĂŒrlichen FĂ€higkeiten zu entwickeln und ihre spirituelle Verbindung zu stĂ€rken. Es war diese magische Verbindung zum esoterischen Buddhismus und anderen Traditionen, die den Ninja ihre einzigartigen FĂ€higkeiten und ihre mystische PrĂ€senz verlieh.

Shugendo in der Ninja Magie đŸžïžđŸ„·

Shugendo in der Ninja Magie mit Dr. Mark Hosak.

Shugendƍ, eine weitere faszinierende Praxis, die im Zusammenhang mit der Ninja-Magie steht. Shugendƍ ist ein japanisches Bergesoteriksystem, das Elemente des Buddhismus, Shintƍ und anderer traditioneller Glaubensrichtungen vereint.

FĂŒr die Ninja war Shugendƍ von besonderem Interesse, da es ihnen Zugang zu spirituellen Praktiken und Kenntnissen verschaffte, die sie in ihrer magischen Ausbildung nutzen konnten. Die Praktizierenden des Shugendƍ strebten danach, eine harmonische Verbindung zur Natur herzustellen und spirituelle Erleuchtung zu erlangen.

Die Essenz des Shugendo fĂŒr die Ninja 🌿🔍

Die Ninja nutzten die Techniken und Prinzipien des Shugendƍ, um ihre Verbindung zur Natur zu stĂ€rken und ihre FĂ€higkeiten in der Natur zu verbessern. Durch die Verbindung mit den Elementen der Berge und WĂ€lder konnten sie ihre Sinne schĂ€rfen, ihre TarnungsfĂ€higkeiten verbessern und ihre FĂ€higkeit zur Anpassung an ihre Umgebung verfeinern.

Eine wichtige Praxis im Shugendƍ ist die Askese, bei der die Praktizierenden sich bewusst Entbehrungen und Herausforderungen aussetzen, um ihre spirituelle Disziplin zu stĂ€rken. Die Ninja ĂŒbernahmen diese Praxis und nutzten sie, um ihre physische und mentale Ausdauer zu entwickeln, was ihnen bei ihren geheimen Missionen und AuftrĂ€gen zugute kam.

Eine weitere wichtige Komponente des Shugendƍ ist das Ritual und die Verehrung von Spirits und natĂŒrlichen KrĂ€ften. Die Ninja nahmen diese Praxis auf und nutzten Rituale, um Schutz und UnterstĂŒtzung von den Spirits zu erbitten, wĂ€hrend sie ihre Aufgaben erfĂŒllten.

Insgesamt kann man sagen, dass Shugendƍ den Ninja eine spirituelle Grundlage und eine Reihe praktischer Techniken bot, die ihre magischen FĂ€higkeiten und ihr VerstĂ€ndnis der Natur unterstĂŒtzten. Durch die Integration von Elementen des Shugendƍ in ihre Ausbildung konnten die Ninja ihre Verbindung zur Natur vertiefen, ihre FĂ€higkeiten entwickeln und ihre spirituelle StĂ€rke stĂ€rken. Es war diese Kombination aus Shugendƍ, esoterischem Buddhismus und anderen Traditionen, die die Ninja-Magie zu einer einzigartigen und kraftvollen Praxis machte.

Daoistischer Schamanismus in der Ninja Magie â˜ŻïžđŸ„·đŸȘ„

Daoistischer Schamanismus in der Ninja Magie mit Mark Hosak.

Der daoistische Schamanismus ist eine weitere faszinierende Komponente der Ninja-Magie. Der daoistische Schamanismus war eine traditionelle chinesische Praxis, die auch von den Ninja in ihre Magie integriert wurde.

Der daoistische Schamanismus basierte auf dem Glauben an die Existenz von Geistern, Göttern und einer spirituellen Welt, die mit der materiellen Welt interagieren. Die daoistischen Schamanen, auch bekannt als Wu oder Zhang, hatten die FÀhigkeit, mit diesen spirituellen Wesen zu kommunizieren und ihre Hilfe anzurufen.

Die Ninja waren von den FĂ€higkeiten der daoistischen Schamanen fasziniert und integrierten ihre Praktiken in ihre eigene Magie. Sie glaubten daran, dass der daoistische Schamanismus ihnen Zugang zu spirituellen KrĂ€ften und Schutz bieten konnte, wĂ€hrend sie ihre gefĂ€hrlichen Missionen ausfĂŒhrten.

Rituale und Techniken als Verbindung zu spirituellen Wesen 🌿🙏

Die daoistischen Schamanen praktizierten verschiedene Rituale und Techniken, um Kontakt mit den Geistern herzustellen und mit ihnen zu interagieren. Die Ninja ĂŒbernahmen diese Rituale und nutzten sie, um Schutz, FĂŒhrung und UnterstĂŒtzung von den spirituellen Wesen zu erhalten, wĂ€hrend sie ihre Aufgaben erfĂŒllten.

Eine wichtige Technik im daoistischen Schamanismus ist das Trance-Reisen, bei dem der Schamane in einen bewusstseinsverĂ€nderten Zustand eintaucht, um mit den spirituellen Wesen zu kommunizieren. Die Ninja nutzten Ă€hnliche Techniken, um ihre Sinne zu erweitern, Visionen zu erhalten und Informationen ĂŒber ihre Feinde zu sammeln.

Heilung und Energiearbeit der daoistischen Schamanen đŸŒżđŸ’«

Der daoistische Schamanismus bot den Ninja auch Kenntnisse ĂŒber Heilung und Energiearbeit. Die daoistischen Schamanen waren bekannt fĂŒr ihre FĂ€higkeiten in der KrĂ€utermedizin und Energieheilung, die den Ninja halfen, ihre körperliche Verfassung zu stĂ€rken und Verletzungen zu behandeln.

Die Integration des daoistischen Schamanismus in die Ninja-Magie ermöglichte es den Ninja, ihre Verbindung zur spirituellen Welt zu vertiefen, spirituelle FĂŒhrung und Schutz zu erhalten und ihre energetischen FĂ€higkeiten zu entwickeln. Es war diese Vereinigung verschiedener magischer Traditionen wie dem daoistischen Schamanismus, dem esoterischen Buddhismus und anderen, die die Ninja-Magie zu einer kraftvollen und vielseitigen Praxis machte.

Buddhistische Spirits in der Ninja Magie đŸ“żâ˜žïž

 Mark Hosak stellt buddhistische Spirits in der Ninja Magie vor.

Buddhistische Spirits spielen in der Ninja-Magie eine entscheidende Rolle fĂŒr die Wirkung des Kuji Kiri und Kujj In! Eine interessante Verbindung, die die Ninja mit der buddhistischen Praxis hergestellt haben.

Im buddhistischen Glauben gibt es verschiedene Arten von Spirits. Sie werden oft als hilfreiche oder schĂŒtzende Wesen angesehen, die den Menschen spirituelle UnterstĂŒtzung bieten können.

Die Ninja waren sich dieser buddhistischen Vorstellung von Spirits bewusst und nutzten sie in ihrer Magie. Sie glaubten daran, dass buddhistische Spirits ihnen helfen könnten, ihre Missionen erfolgreich zu absolvieren und sie vor Gefahren zu schĂŒtzen.

Die Ninja praktizierten Rituale und Rezitationen, um die Aufmerksamkeit und UnterstĂŒtzung dieser buddhistischen Geister zu erlangen. Sie baten um Schutz, FĂŒhrung und StĂ€rke, wĂ€hrend sie ihre Aufgaben erfĂŒllten. Diese Rituale beinhalteten oft das Rezitieren von Mantras, das Verbrennen von Opfergaben und das DurchfĂŒhren von Zeremonien.

ÜbernatĂŒrliche FĂ€higkeiten der Ninja đŸŒŸđŸ„·â˜žïž

Mark Hosak erklĂ€rt ĂŒbernatĂŒrliche FĂ€higkeiten der Ninja.

Durch die Verbindung mit buddhistischen Geistern hofften die Ninja, spirituelle Kraft und Schutz zu erhalten. Sie glaubten daran, dass diese Geister ihnen ĂŒbernatĂŒrliche FĂ€higkeiten verleihen und ihnen helfen könnten, ihre Feinde zu besiegen oder unbemerkt zu bleiben.

Es ist wichtig zu beachten, dass buddhistische Geister in der Ninja-Magie nicht als bloße Werkzeuge betrachtet wurden, sondern als spirituelle Wesen, die respektiert und verehrt werden sollten. Die Ninja hatten ein tiefes VerstĂ€ndnis fĂŒr die SpiritualitĂ€t und die Praktiken des Buddhismus und nutzten diese, um ihre Verbindung zur spirituellen Welt zu stĂ€rken.

Die Integration buddhistischer Geister in die Ninja-Magie bot den Ninja eine weitere Quelle spiritueller UnterstĂŒtzung und Schutz. Durch ihre Verbindung zu diesen Geistern hofften sie, ihre magischen FĂ€higkeiten zu stĂ€rken und ihre Missionen erfolgreich abzuschließen. Es war diese Verbindung zur buddhistischen Praxis, die die Ninja-Magie zu einer tief spirituellen und kraftvollen Tradition machte.

Welche Spirits werden von den Ninjas um Hilfe gebeten? 🌀

In der Ninja-Magie gibt es verschiedene buddhistische Spirits, die von den Ninja verehrt und um UnterstĂŒtzung gebeten werden. Hier sind einige Beispiele:

  1. Bodhisattvas: Bodhisattvas sind erleuchtete Wesen im Mahayana-Buddhismus, die sich entschieden haben, auf dem Pfad der Befreiung zu bleiben, um anderen Lebewesen zu helfen. Die Ninja verehrten Bodhisattvas wie Avalokiteshvara (Kannon) und Manjushri (Monju) fĂŒr ihre Weisheit und MitgefĂŒhl.
  2. Weisheits-Könige. Sie werden oft angerufen, um böse Geister abzuwehren und den Praktizierenden Schutz und UnterstĂŒtzung zu bieten. Ein bekannter SchĂŒtzer, der von den Ninja verehrt wird, ist Fudo Myoo, der als BeschĂŒtzer der Lehren und der Praktizierenden gilt.
  3. Naturgeister, die im Buddhismus als schĂŒtzende Wesen angesehen werden. Sie werden oft mit der Bewachung von heiligen Orten und SchĂ€tzen in Verbindung gebracht. Die Ninja baten Yakshas um Schutz und FĂŒhrung wĂ€hrend ihrer Missionen.
  4. Devatas: Devatas sind himmlische Wesen, die im Buddhismus als HĂŒter von bestimmten Aspekten des Dharma angesehen werden. Sie werden oft um spirituelle UnterstĂŒtzung und Segen gebeten. Die Ninja verehrten Devatas wie die Shitenno (Vier Himmelskönige) und Tara fĂŒr ihre Schutz- und HeilkrĂ€fte.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verehrung dieser buddhistischen Geister in der Ninja-Magie individuell war und von den persönlichen Vorlieben und Überzeugungen der einzelnen Ninja abhing. Jeder Ninja konnte seine eigenen Praktiken und Rituale entwickeln, um die UnterstĂŒtzung und den Schutz der buddhistischen Geister zu erbitten, die er fĂŒr am hilfreichsten hielt.

Mudras im Kuji-Kiri🙏

Mark Hosak stellt Mudras vor und wie sie im Kuji Kiri verwendet werden..

Die Mûdras im Kuji Kiri und Kuji-In sind symbolische Gesten, die eine tiefe spirituelle Bedeutung haben. Sie dienen dazu, bestimmte BewusstseinszustÀnde zu erreichen und eine Verbindung zu spirituellen Wesen herzustellen.

Die Mûdras im Kuji-In werden oft verwendet, um einen Zustand der Tiefenentspannung zu erreichen und deinen Geist zu beruhigen. Durch den Fokus auf die spezifischen Handgesten und das gleichzeitige Rezitieren der dazugehörigen Mantras kannst du in einen meditativen Zustand eintauchen und dich mit höheren Bewusstseinsebenen verbinden.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Mûdras im Kuji-In eine spirituelle Einweihung erfordern, um ihre volle Kraft und Wirkung zu entfalten. Diese Einweihung kannst du von mir bekommen. Sie Teil des Kuji Kiri Level 3.

Ohne eine solche Einweihung kann es schwierig sein, die volle Wirkung der Mûdras im Kuji-In zu erfahren. Die spirituelle Einweihung ermöglicht es, eine tiefere Verbindung zu den symbolischen Gesten herzustellen und ihre energetische Wirkung auf den Körper, den Geist und die Seele zu verstÀrken.

Mantras im Kuji-Kiri📿

Ninja-Experte Mark Hosak erklÀrt Mantras in der Ninja Magie.

Im Kuji-Kiri spielen Mantras eine wichtige Rolle. Mantras sind spirituelle Worte oder SĂ€tze, die rezitiert werden, um eine magische oder spirituelle Wirkung zu erzielen. Das Wort “Mantra” stammt aus dem Sanskrit und wurde in die japanische Sprache ĂŒbernommen.

Im Kuji-Kiri werden bestimmte Mantras verwendet, die mit den neun Handzeichen und den damit verbundenen Energien korrespondieren. Jedes Mantra hat seine eigene Bedeutung und stellt eine Verbindung zu bestimmten spirituellen KrÀften oder Wesen her.

Das Rezitieren von Mantras im Kuji-Kiri dient dazu, deinen Geist zu fokussieren, eine energetische Verbindung herzustellen und die gewĂŒnschten BewusstseinszustĂ€nde zu erreichen. Durch die Wiederholung des Mantras kannst du eine bestimmte Energie aufbauen und lenken.

Es ist wichtig zu beachten, dass die korrekte Aussprache und Rezitation der Mantras im Kuji-Kiri von großer Bedeutung ist. Eine spirituelle Einweihung dazu kannst du von mir bekommen, um die richtige Aussprache und den richtigen Gebrauch der Mantras zu trainieren.

Einweihungen und Mantras 🌟📿

Die Einweihung spielt im esoterischen Buddhismus eine wichtige Rolle, da sie eine spirituelle Übertragung ermöglicht und die Verbindung zu den energetischen KrĂ€ften verstĂ€rkt. Durch die Einweihung wirst du befĂ€higt, die Mantras effektiv zu nutzen und die gewĂŒnschten spirituellen oder magischen Wirkungen zu erzielen.

Es ist wichtig, die Mantras im Kuji-Kiri mit Respekt und Hingabe zu rezitieren. Die Worte haben eine tiefe spirituelle Bedeutung und sollen nicht leichtfertig verwendet werden. Durch die korrekte Anwendung und Praxis der Mantras kannst du eine tiefere Verbindung zur spirituellen Welt herstellen und deine gewĂŒnschten Ziele erreichen.

Siddham, Bonji und Bija đŸ•‰ïž

Siddham, Bonji und Bija sind essentielle Aspekte des Kuji-Kiri.

Siddham ist eine alte Schrift, die im esoterischen Buddhismus verwendet wird. Sie enthĂ€lt heilige Symbole und Schriftzeichen, die eine tiefere spirituelle Bedeutung haben. Im Kuji-Kiri werden Siddham-Symbole oft in Verbindung mit den Handgesten und Mantras verwendet, um eine energetische Verbindung herzustellen und die gewĂŒnschten BewusstseinszustĂ€nde zu erreichen.

Bonji ist eine spezielle Art von Siddham-Symbolen, die in der japanischen buddhistischen Tradition verwendet werden. Sie reprĂ€sentieren die Namen von Buddhas, Bodhisattvas und anderen spirituellen Wesen. Im Kuji-Kiri werden Bonji-Symbole oft in Verbindung mit den Handgesten und Mantras verwendet, um eine tiefe spirituelle Verbindung herzustellen und die gewĂŒnschten KrĂ€fte und Eigenschaften zu erwecken.

Bijas hingegen sind spirituelle Silben oder Laute, die im esoterischen Buddhismus verwendet werden. Diese Silben reprĂ€sentieren bestimmte spirituelle Energien und KrĂ€fte. Im Kuji-Kiri werden Bijas oft in Verbindung mit den Handgesten und Mantras verwendet, um eine energetische Schwingung zu erzeugen und die gewĂŒnschten BewusstseinszustĂ€nde zu erreichen.

Einweihungen im Kuji-Kiri đŸȘ·

Einweihungen im Kuji-Kiri mit Mark Hosak.

Einweihungen spielen eine entscheidende Rolle im Zusammenhang mit Siddham, Bonji und Bijas im Kuji-Kiri. Durch eine spirituelle Einweihung wird eine direkte spirituelle Übertragung ermöglicht, die es dir ermöglicht, eine tiefere Verbindung zu den Symbolen, Silben und Energien herzustellen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Einweihungen im Kuji-Kiri von einem erfahrenen und qualifizierten Coach durchgefĂŒhrt werden sollten. WĂ€hrend der Einweihung werden die Symbole, Silben und Energien ĂŒbertragen und der Praktizierende in die Praxis eingeweiht. Dies ermöglicht es dir, die volle Kraft und Wirkung der Siddham-Symbole, Bonji und Bijas im Kuji-Kiri zu erfahren. Einweihungen bekommst du von mir schon ab Kuji Kiri Level 1.

Die Einweihungen schaffen eine Verbindung zur spirituellen Tradition und ermöglichen es dir, die Praxis auf einer tieferen Ebene zu verstehen und zu nutzen. Sie öffnen dir TĂŒren zu spirituellen Erfahrungen und fördern dein Wachstum und deine Entwicklung auf dem spirituellen Pfad.

Das Kuji Kiri đŸ™đŸ“żđŸ„·

Eine EinfĂŒhrung in das Kuji Kiri mit Mark Hosak.

Die bekannteste Praxis aus der Ninja-Magie ist die â€žSchutz-Meditation der Neun Zeichen“ (jap. Kuji goshin hĂŽ). Im Volksmund wird auch â€žDas Schneiden der Neun Zeichen“ (jap. Kuji kiri) dazu gesagt.

Die Ninja lernten die Kunst des Kuji Kiri von den Yamabushi. Die Yamabushi konnten kaltes Wasser in wenigen Sekunden mit den HĂ€nden zum kochen bringen, ĂŒber glĂŒhende Kohlen gehen, ihre HĂ€nde in heißes Wasser tauchen ohne Verbrennungen zu bekommen, oder ihre Feinde auf magische Weise am Schwertziehen hindern.

Die Yamabushi lehrten den Ninja 81 Fingergesten. Von diesen wurden schließlich nur 9 ins Ninjutsu integriert. Diese wurden Kujin genannt.

Die Neun Zeichen des Kuji Kiri sind chinesische Schriftzeichen, denen MĂ»dras und Mantras zugeordnet sind. Benutzt man sie in Form einer bestimmten Ritualabfolge und Meditationen, fördern sie die Persönlichkeit und rufen die KrĂ€fte der damit verbundenen spirituellen Wesen in das eigene Leben, die einem dann Schutz, Hilfe und FĂŒhrung gewĂ€hren.

Wirkungen und Nutzen des Kuji Kiri 🔼đŸȘ„

  • Hier ist eine Auflistung mit Emojis und erklĂ€renden SĂ€tzen fĂŒr die Wirkungen und den Nutzen des Kuji Kiri:
  • đŸ”„: Die Kunst auf Feuer zu laufen, ohne sich zu verbrennen – Durch das Kuji Kiri kannst du die FĂ€higkeit entwickeln, ĂŒber glĂŒhende Kohlen zu gehen, ohne dich zu verbrennen.
  • đŸ§˜â€â™€ïž: Unter eiskalten WasserfĂ€llen meditieren, ohne sich zu unterkĂŒhlen – Das Kuji Kiri ermöglicht es dir, unter eiskaltem Wasser zu meditieren, ohne dabei unterkĂŒhlt zu werden.
  • đŸ”„đŸ©č: Das Bezwingen von Hunger und Schmerz – Mit dem Kuji Kiri kannst du lernen, Hunger und Schmerz zu ĂŒberwinden und so eine grĂ¶ĂŸere mentale und physische StĂ€rke zu erlangen.
  • 🧠🎯: Verbesserung der Konzentration – Durch regelmĂ€ĂŸige Praxis des Kuji Kiri wird die KonzentrationsfĂ€higkeit gesteigert, was zu einem klaren und fokussierten Geist fĂŒhrt.
  • đŸ§˜â€â™‚ïžđŸŒŒ: Tiefe Meditation – Das Kuji Kiri ermöglicht es dir, in tiefe Meditation einzutauchen und einen Zustand der inneren Ruhe und Erkenntnis zu erreichen.
  • đŸ™ˆđŸ§˜â€â™€ïž: Sich fĂŒr bestimmte Menschen unsichtbar machen können – Mit dem Kuji Kiri kannst du lernen, dich energetisch unsichtbar zu machen und so von bestimmten Menschen nicht wahrgenommen zu werden.
  • đŸ‘ïžđŸŒ: Außersinnliche Wahrnehmung – Durch das Kuji Kiri wird die FĂ€higkeit entwickelt, ĂŒber die normalen Sinne hinaus wahrzunehmen und so eine erweiterte Bewusstheit zu erreichen.
  • âœˆïžđŸŒŒ: Astralreisen – Das Kuji Kiri kann dir helfen, Astralreisen zu unternehmen und andere Dimensionen zu erkunden.đŸ—ŁïžđŸŒŒ: Channeling – Mit dem Kuji Kiri kann man die FĂ€higkeit entwickeln, mit spirituellen Wesen zu kommunizieren und ihre Weisheit zu empfangen.
  • đŸ˜šâ›”ïž: Überwindung von Ängsten – Das Kuji Kiri unterstĂŒtzt dich dabei, Ängste zu ĂŒberwinden und ein GefĂŒhl von innerer StĂ€rke und Mut zu entwickeln.
  • đŸš«đŸ‘»: Entfernen von Besetzungen – Durch das Kuji Kiri kannst du lernen, unerwĂŒnschte Energien oder Besetzungen von dir selbst oder anderen zu entfernen.
  • 💑💓: Die LiebesfĂ€higkeit entwickeln – Das Kuji Kiri kann dir dabei helfen, die FĂ€higkeit zu lieben und mitfĂŒhlend zu sein, zu entwickeln und so harmonischere Beziehungen zu fĂŒhren.
  • 🌟🌄: Entwicklung und Erleuchtung – Durch das Kuji Kiri kannst du auf dem spirituellen Pfad voranschreiten, dich weiterentwickeln und schließlich Erleuchtung erreichen.
Kuji Kiri, das Schneiden der neun Zeichen, erklÀrt von Mark Hosak.


Mit den Neun Zeichen werden Körper (MĂ»dra), Rede (Mantra) und Geist (Symbol) angesprochen, gereinigt, entwickelt und gestĂ€rkt, um obige FĂ€higkeiten zu erlangen. 
Sie stammen ursprĂŒnglich aus dem Daoismus und wurden in Japan mit dem esoterischen Buddhismus, dem ShugendĂŽ und dem ShintĂŽ geschickt kombiniert.
Die Zeichen ergeben ĂŒbersetzt einen chinesischen Satz, der zur Verwirrung von nicht Eingeweihten dient. FĂŒr Eingeweihte ist dieser Satz eine Art Merkhilfe zur korrekten DurchfĂŒhrung der Rituale und Meditationen.  Als Vorbereitung auf das Kuji Kiri werden verschiedene Meditationen und Übungen durchgefĂŒhrt, damit man mit den Energien, die  dabei freigesetzt werden, besser umgehen kann.

Um noch tiefer in die Ninja Magie einzusteigen, gibt es eine mystische Form der Meditation und Energiearbeit mit dem Großen Sonnenbuddha Dainichi Nyorai, Schutzgeist von Reiki und dem Ninjutsu. HierfĂŒr gibt es extra Events in denen du unter anderem die Morgenstern-Meditation lernst. Diese Meditation hat damals Mikao Usui gemacht, um auf dem Kurama-Berg Reiki empfangen zu können. Diese lernst du im Event 1. Grad Shingon Reiki. SpĂ€ter nahmen die Ninja auch noch die Kunst der chinesischen Wahrsagerei und der Astrologie ins Ninjutsu mit auf.

Kuji-Kiri – eine EinfĂŒhrung in die Praxis 🙏📿

Kuji-Kiri – eine kurze EinfĂŒhrung mit Dr. Mark Hosak.

Kuji-Kiri, das “Schneiden der 9 Zeichen”, ist eine faszinierende Praxis aus dem tantrischen Buddhismus der japanischen Shingon und Tendai Schule. Es handelt sich um eine geheime Methode der Meditation und Rituale, die viele positive Wirkungen mit sich bringt. Es wird oft behauptet, dass man sich mit Kuji-Kiri unsichtbar machen kann, aber das sollte nicht wörtlich genommen werden.

Das eigentliche Ziel von Kuji-Kiri besteht darin, energetischen Schutz vor negativen EinflĂŒssen zu bieten und diese zu reinigen. Durch die DurchfĂŒhrung der Meditationen und Rituale kannst du dich sozusagen aus dem Sichtfeld dieser negativen Energien entfernen. Dadurch wird Raum geschaffen, um die Dinge anzuziehen, die zu deinem persönlichen Weg passen.

Es ist wichtig zu betonen, dass Kuji-Kiri keine magische FĂ€higkeit ist, um physisch unsichtbar zu werden. Vielmehr handelt es sich um eine spirituelle Praxis, die dich dabei unterstĂŒtzt, dich von den negativen Energien und EinflĂŒssen zu lösen, die dich davon abhalten können, dein volles Potential zu entfalten.

Durch das regelmĂ€ĂŸige Praktizieren von Kuji-Kiri kannst du deine Energiezentren harmonisieren und deinen Geist klĂ€ren. Dies ermöglicht es dir, dich auf deine persönlichen Ziele und deinen spirituellen Weg zu konzentrieren. Es ist eine Möglichkeit, innere StĂ€rke und Ausgeglichenheit zu entwickeln und dich mit deiner eigenen inneren Kraft zu verbinden.

Ja, es ist wahr, dass das Kuji-Kiri eine Praxis ist, die nur von wenigen weltweit beherrscht und korrekt angewandt wird. In der Geschichte war das Kuji-Kiri eng mit den Ninja, den japanischen Schattenkriegern, verbunden. Durch Verfilmungen und Popkultur wurde es oft als ihre magische FĂ€higkeit dargestellt. Dadurch wurde auch das Interesse an dieser Praxis geweckt und es wurde viel darĂŒber geschrieben.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass das Kuji-Kiri mehr ist als nur eine magische FĂ€higkeit der Ninja. Es ist eine tiefgrĂŒndige spirituelle Praxis, die Meditationen und Rituale umfasst und eine Symbolik hat, die weit ĂŒber das hinausgeht, was oft in BĂŒchern und Kursen im Westen vermittelt wird.

In Japan wird das Kuji-Kiri als eine fortgeschrittene Geheimpraxis angesehen, die nicht an jeder Ecke oder in jedem Tempel gelehrt wird. Es erfordert ein tiefes VerstÀndnis der Symbolik und eine erfahrene Anleitung, um das volle Potenzial dieser Praxis zu entfalten. Es ist ein Einweihungsweg, der nicht leichtfertig weitergegeben wird.

Im Westen sind die verfĂŒgbaren Kurse oft auf das beschrĂ€nkt, was bereits in BĂŒchern und anderen Ressourcen öffentlich zugĂ€nglich ist. Eine Ausnahme ist das Kuji Kiri Training im Shingon Reiki Schamanismus Institut. Dort stehe ich fĂŒr die Aufrechterhaltung der QualitĂ€t ein und kann dich im Rahmen unserer Meisterwege in die Kunst des Kuji Kiri einfĂŒhren. Das sind zwei Wochenenden Kuji Kiri 1 + 2 Events. Danach kannst du entscheiden, ob du den Meisterweg bis Kuji Kiri 9 weiter gehen magst.

Kuji Kiri im Shingon Reiki Schamanismus Institut von Mark Hosak.

Das Shingon Reiki Schamanismus Institut unter meiner Leitung ist in der Tat eine der wenigen Ausnahmen, wo das Kuji-Kiri in seiner vollstÀndigen Praxis trainiert wird. Was das Shingon Reiki Schamanismus Institut besonders macht, ist die Integration von Elementen aus dem Shingon Buddhismus, dem japanischen Schamanismus, genannt ShintÎ, und dem Weg der japanischen Bergzauber, bekannt als ShugendÎ, in die Kuji-Kiri Rituale. Diese Synthese aus tantrischem Buddhismus, magischem Daoismus und indigenem japanischem Schamanismus verleiht den Praktiken eine einzigartige und ganzheitliche Dimension.

Es ist interessant zu wissen, dass es in Japan seit ĂŒber 1000 Jahren ĂŒblich ist, verschiedene spirituelle Wege miteinander zu kombinieren. Diese Kombination ermöglicht es den Menschen, verschiedene Aspekte ihrer SpiritualitĂ€t zu erforschen und ihre eigenen individuellen Wege zu finden.

Das Kuji-Kiri im Kontext des Shingon Reiki Schamanismus Instituts bietet dir die Möglichkeit, tiefer in die Praxis einzutauchen und eine umfassendere spirituelle Erfahrung zu machen. Durch die Einbindung der Elemente des ShintĂŽ und ShugendĂŽ wird eine Verbindung zu den alten spirituellen Traditionen Japans hergestellt und ein reicher kultureller Hintergrund geschaffen. Wenn du dich fĂŒr diese Praxis interessierst, könnte dies ein guter Ausgangspunkt sein, um tiefer in die Welt des Kuji-Kiri einzutauchen und mehr ĂŒber die Verbindung zwischen tantrischem Buddhismus, magischem Daoismus und indigenem japanischem Schamanismus zu erfahren.

Die Inhalte des Kuji-Kiri 1 đŸ§˜â€â™€ïž

Die Inhalte des Kuji-Kiri 1 mit Mark Hosak.

Das Event Kuji-Kiri 1 umfasst das Grundlagen-Training fĂŒr die eigentlichen Kuji-Kiri Rituale und Meditationen. Mit diesem Training wird sichergestellt, dass die aufbauenden Meditationen und Rituale sicher durchgefĂŒhrt werden können. „Sicher“ bezieht sich zum einen auf das technische Training und zum anderen auf die Vorbereitung von Körper und Geist fĂŒr die eigentliche Arbeit mit dem Kuji-Kiri.

Die erste Grundlage fĂŒr das Kuji-Kiri ist eine Atem-Meditation, wie sie im Shingon- und Zen-Buddhismus praktiziert wird. Damit kommst du ins Hier und Jetzt und lernst dabei die Aufmerksamkeit nach Innen zu lenken. Du wirst dadurch ganz ruhig, entspannt und baust nach und nach innere Kraft auf. Die Atem-Meditation ist eine sehr effektive Meditation, um im hektischen Alltag abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Durch regelmĂ€ĂŸige Praxis wird sie zu einem Teil deines Lebens. So wird nach und nach der gesamte Alltag zur Meditation. Die Wahrnehmung fĂŒr das wirklich Wichtige wird gesteigert und du bekommst einen klaren Blick auf den eigenen Weg. Spannend ist sie auch, wenn man innere KampfkĂŒnste trainiert oder bei jeglichen Formen der Geistheilung durch EnergieĂŒbertragung, wie zum Beispiel mit Shingon Reiki. Die Atem-Meditation wird in dem Event Buddhistische Geistheilung vertieft.

Die zweite Grundlage ist die Mond-Meditation. Hier geht es darum, mit dem Mondchakra zu meditieren. Ziel der Übung ist es, deinen Geist zu klĂ€ren und das GemĂŒt zu besĂ€nftigen. Mit dieser Meditation lernst du außerdem, dich und dein GemĂŒt selbst einschĂ€tzen, inwieweit du in der Ruhe bzw. Unruhe bist. Die Mond-Meditation erfrischt sich innerlich und du bekommst eine bessere Wahrnehmung fĂŒr die eigenen BedĂŒrfnisse und fĂŒr die Umgebung. Die Mond-Meditation wird in den Events Buddhistische Geistheilung und Meditation der drei Mysterien vertieft.

Die dritte Grundlage ist die Kontemplative Meditation mit dem Siddham A. Die ist die erste Meditation mit Siddham, die die MönchsanwĂ€rter der Shingon Schule in Japan lernen. Die Symbole und ihre Mantren werden mit einer buddhistischen Einweihung vermittelt. Mit der Ajikan kannst du die des Großen Sonnenbuddhas Dainichi Nyorai ć€§æ—„ćŠ‚æ„ in dich rufen und das Herz der Erleuchtung erkennen.  Dadurch kannst du deine Wahrnehmung erweitern, so dass du dich mit der Umgebung und mit den anwesenden Personen verbunden fĂŒhlst. Auch in stressigen Situationen oder bei Routineaufgaben kannst du deine innere Ruhe und StĂ€rke behalten. Die Kontemplative Meditation des Siddham A wird in den Events Kuji-Kiri 2-3, Buddhistische Geistheilung und Meditation der drei Mysterien vertieft.

Der Höhepunkt des Kuji-Kiri 1 ist die Schutz-Meditation durch Bereinigung mehrerer karmischer Ebenen und das Anlegen der energetischen RĂŒstung. Das ist eine Art spirituelle Selbstverteidigung. Damit kannst du deinen Körper, Sprache und Geist reinigen und negatives Karma auflösen. Das fĂŒhrt dazu, dass du so immer mehr positive Erlebnisse und glĂŒckliche ZufĂ€lle in dein Leben anziehst. Auch diese Meditation wird unterstĂŒtzt durch mĂ€chtige Heilgestalten aus dem buddhistischen Pantheon mit Siddham und Mantren. Manche berichteten, dass sie dank der Schutz-Meditation fast keine Ängste mehr in Bezug auf ihren Weg gehabt haben, andere berichteten, dass sie mehr Zugang zu ihren GefĂŒhlen bekommen haben und wieder andere berichteten, dass sie einfach mehr Klarheit im Alltag bekommen haben. Die regelmĂ€ĂŸige Übung der Schutz-Meditation bereitet dich auf die Rituale des Kuji Kiri 2 vor.

Kuji-Kiri 2 – Purifikation mit den 9 Siegeln 🐉🌟

Kuji-Kiri 2 – Purifikation mit den 9 Siegeln des Drachenschwertes.

Die 9 Siegel des Drachenschwertes bauen die Kraft auf, die Energien so zu lenken, um eine starke Purifikation gegen negative EinflĂŒsse in RĂ€umen und Lebewesen durchzufĂŒhren. Dabei wird der UnerschĂŒtterliche Weisheitskönig FudĂŽ MyĂŽĂŽ mit seinem Drachenschwert, die zornvolle Manifestation des Großen Sonnenbuddhas Dainichi Nyorai angerufen.

Beim Kuji-Kiri 2 geht es darum, dass alles von dir abgeschnitten wird, was dich an deinem Weg hindert, damit du dich mehr und mehr so zeigen kannst, wie du wirklich bist. Deine Seele tritt immer mehr in den Vordergrund und dein Ego wird dadurch in seine Grenzen gewiesen. Im Alltag ist das Kuji Kiri von großer Hilfe, wenn du emotional verstimmt bist, wenn du nicht weißt, was du machen sollst, wenn dir langweilig ist, wenn dir die Decke auf den Kopf fĂ€llt, wenn du Angst hast, wenn du blockiert bist, wenn du den Weg nicht sehen kannst, wenn du geistig vernebelt bist, wenn du gestritten hast, wenn du nicht ganz bei dir bist usw.

Mit dem Kuji-Kiri 2 kommst du zu dir und die Schleier des Geistes fallen ab. Ängste werden kleiner oder verschwinden gar völlig und du spĂŒrst mehr, wer du bist. Kuji Kiri ist auch eine wunderbare Hilfe bei der akuten KrisenbewĂ€ltigung.

Im Rahmen des Kuji-Kiri 2 kommt die Kontemplative Meditation des FudĂŽ MyĂŽĂŽ hinzu. FudĂŽ MyĂŽĂŽ ist die zornvolle Manifestation des Großen Sonnebuddha, Danichi Nyorai. Von ihm kommt die Kraft fĂŒr diese mĂ€chtigen Purifikationsrituale. Dabei geht es darum, mit FudĂŽ MyĂŽĂŽ zu verschmelzen, damit er durch uns hindurch wirken kann. Allein diese Meditation ist eine große Heilung, denn du verlierst dabei so manche TrĂŒbungen des Geistes. Das Kuji-Kiri 2 Ritual macht bei regelmĂ€ĂŸiger Übung unerschĂŒtterlich, wie FudĂŽ MyĂŽĂŽ selbst.

UnerschĂŒtterlich bedeutet, dass du mehr fĂŒr dich einstehen kannst, dass du mehr zu dir selbst stehen kannst, dass du besser herausfinden kannst, was du wirklich willst und das allerwichtigste ist, dass du durch das Auf und Ab des Lebens nicht so mitgerissen wirst. Selbst wenn es dann mal ein Tief im Leben gibt, bleibst du stabil und schaust dir innerlich ruhig die Sachlage an, ohne gleich zu verzweifeln oder gar aufzugeben. Du bekommst mehr Durchhaltekraft, geistig und auch körperlich. Dein Wille wird gestĂ€rkt und deine energetische PrĂ€senz wird aufgebaut. FudĂŽ MyĂŽĂŽ verbrennt mit seiner Liebe alles, was uns daran hindert, wir selbst zu sein.

Im Event bekommst du die Einweihung in die Mantras und Siddham von Dainichi Nyorai, FudĂŽ MyĂŽĂŽ und in die neun Siegel rin – hyĂŽ – to – sha – kai – jin – retsu – zai – zen  èŒȘć…”é—˜è€…çš†é™Łćˆ—ćœšć‰

Kuji-Kiri 3 – Die 9 Mudras ĂŒbersinnlicher FĂ€higkeiten 🙏🌟

Kuji-Kiri 3 – Die 9 Mudras ĂŒbersinnlicher FĂ€higkeiten.

Im dritten Teil der Kuji Event-Reihe lernen die Teilnehmer das sogenannte Kuji In äčć­—捰. „In“ ist das japanische Wort fĂŒr „Mudra“. Das Kuji Kiri aus Kuji 2 wird in Kuji 3 um die zu den Schriftzeichen passenden Mudras des Esoterischen Buddhismus und fortgeschrittene Siddham erweitert. Somit handelt es sich mit den Siddham und Mudras um den Bereich des Esoterischen Buddhismus und bei den 9 Zeichen kuji äčć­— um die Magie des magischen Daoismus als ein integraler Bestandteil der Östlichen Magie.

Beim Kuji In geht es darum, dass du besondere spirituelle KrĂ€fte in dir erweckst und ĂŒber die Mudras körperlich in der Materie verwirklichen kannst. Somit liegt in dieser Anwendung der erste Schritt in Richtung Manifestation nach außen in materielle Bereiche. Du sprichst ĂŒber die Mudras jeweils wichtige Bereiche im Geiste an. Von dort werden Dinge an die OberflĂ€che gebracht, die uns daran hindern, dass wir diese spirituellen KrĂ€fte nutzen können. Sind sie an der OberflĂ€che, können sie anschließend mit dem Kuji Kiri bereinigt werden.

Ab dieser Stufe lĂ€sst sich das Kuji-in ebenso mit weiteren Heilsgestalten nutzen, die ihre eigenen besonderen KrĂ€fte in die Gesamtwirkung mit einbringen. Das sind hier das himmlische Wesen der Sonne Nitten æ—„ć€© und die Kriegsgöttin Marishi Ten æ‘©ćˆ©æ”Żć€©.

Zu den spirituellen KrĂ€ften des Kuji In gehört z.B. die FĂ€higkeit sich fĂŒr unangenehme Personen oder Situation unsichtbar zu machen. Übst du regelmĂ€ĂŸig das Kuji In, baust du ganz natĂŒrlich diese FĂ€higkeit auf und wendest sie im Alltag an, ohne, dass du bewusst etwas zu tun brauchst. Diese Kraft wird dir zur Natur. Eine weitere FĂ€higkeit ist zum Beispiel der innere Kraftaufbau. Du kannst damit deinen Willen stĂ€rken, Charisma aufbauen, das Herz der Erleuchtung erkennen und deine eigene Göttlichkeit schneller erkennen sowie Weisheit in der Meditation erlangen.

Inhalt

  • Die Einweihungen KanjĂŽ 灌頂
    • Die Kriegsgöttin Marishi Ten – æ‘©ćˆ©æ”Żć€© 
    • Der Sonnengott Nitten – æ—„ć€© 
    • Der Feuergott FudĂŽ MyĂŽĂŽ – äžć‹•æ˜ŽçŽ‹
  • Kuji Kiri mit dem Siddham Kanman
  • Kuji In – Die MĂ»dras
    • Die Bedeutungen und Wirkungen der MĂ»dras
    • Rin èŒȘ – Das MĂ»dra der Alten Einsamkeit
    • Hyo ć…” – Das MĂ»dra des Großen Vajra-Rades 
    • TĂŽ 闘 – Das MĂ»dra des Äußeren Löwen
    • Sha 者 – Das MĂ»dra des Inneren Löwen
    • Kai 皆 – Das nach außen gewrungene MĂ»dra
    • Jin 陣 – Das nach innen gewrungene MĂ»dra
    • Retsu 戗 – Das MĂ»dra der Weiseitsfaust
    • Zai 朹 – Das Sonnenrad-MĂ»dra  
    • Zen 才 – Das MĂ»dra der versteckten Form
  • Kuji In und Kuji Kiri mit Dai Marishi Ten
  • Die Verehrung des Sonnengotts Nitten

Kuji-Kiri 4 – Die 9 Mantras đŸ“żđŸ—Łïž

Kuji-Kiri 4 – Die 9 Mantras vorgestellt vom Kuji-Kiri Experten Mark Hosak.

Im vierten Teil der Kuji Event-Reihe lernst du insbesondere die 9 Mantras der neun Zeichen und neun Mudras Kuji no shingon äčć­—真蚀. Shingon ist das japanische Wort fĂŒr Mantra und bedeutet wahre Worte. Zu jedem der neun Mudras gibt es je ein einzelnes Mantra. Dieses hilft dir dabei, die tieferen Ebenen der neun Mudras zu wecken. Damit sind insbesondere innere FĂ€higkeiten gemeint, die geweckt werden können, je mehr du dich auf die Reinheit des Geistes und das Herz der Erleuchtung bodaishin è©æćżƒ einlĂ€sst.

Zu jedem der neun Mantras, Mudras und Symbole gibt es eine Meditation zur Erlangung der KrÀfte der Kriegermönche und Ninja:

  • Rin – KrĂ€ftigung von Körper und Geist
  • HyĂŽ – Lenkung der Energien
  • TĂŽ – Harmonie mit dem Universum
  • Sha – Selbstheilung und Heilung anderer
  • Kai – FrĂŒherkennung von Gefahren
  • Jin – Gedankenlesen
  • Retsu – Das Meistern von Raum und Zeit
  • Zai – Kontrolle der Elemente
  • Zen – Schrittweise Erleuchtung

Im Bereich der Selbstheilung und Heilung anderer mit dem Sha gibt es auf die Meditation aufbauende Anwendungen der Buddhistisch-Daoistischen Heilkunst mit Anwendungen fĂŒr Zellen und Organe sowie Knochen und Gelenke.

Kuji-Kiri 5 – Das Handwerkszeug der buddhistisch-daoistischen Magie

von Besetzungen, Verfluchungen und magischen EinflĂŒssen

 

HĂ€ufig gestellte Fragen đŸŒ»đŸŒș

Was ist ein Clearing?

Kurz gesagt ist ein Clearing eine Form der Energiearbeit, die es dir ermöglicht, gewisse PrĂ€gungen in deinem Geist zu heilen, damit du den bisher von der PrĂ€gung besetzten Platz wieder fĂŒr die SehnsĂŒchte deines Herzens frei hast. So kannst du immer leichter deinem Herzen folgen und so leben, wie es dir wirklich Spaß macht.

Was ist eine Besetzung?

Es gibt sehr viele Arten von Besetzungen. Hier eine kleine Auswahl:


Psychologische Besetzungen

Eine weit verbreitete Art von Besetzungen, ist die so genannte „psychologische Besetzung“. Als Kind lernen wir von unseren Eltern, wie das Leben funktioniert. Sie leben uns vor, wie man sich in einer Partnerschaft verhĂ€lt, wie man mit Geld umgeht, mit Vorgesetzten bei der Arbeit und wie viel Wert die eigene Gesundheit hat. Viele solcher Verhaltensweisen und Sichtweisen ĂŒber das Leben ĂŒbernehmen wir unbewusst aus Mangel an Alternativen. Sie beeinflussen unser Tun solange, bis wir sie uns bewusst machen und heilen.

Es gibt natĂŒrlich sehr viele nĂŒtzliche Dinge, die wir in unserer Kindheit ĂŒber das Leben gelernt haben. Die meisten Dinge jedoch passen einfach nicht zu unserem eigenen Lebensplan  und hindern uns an einem glĂŒcklichen und erfolgreichen Leben. Solche Dinge sind z.B. GlaubenssĂ€tze wie „Geld ist dreckig“, „nur wenn ich hart arbeite, bin ich ein guter Mensch“, „je mehr ich leide, umso mehr gehöre ich zur Familie dazu“ oder „Es ist wichtig, was andere ĂŒber mich denken, deshalb muss ich nach außen eine Show spielen und schön lĂ€cheln, auch, wenn es mir innerlich sehr schlecht geht“.

Hinzu kommen noch allerlei gesellschaftliche PrĂ€gungen wie, zum Besipiel die Auffassung, dass „eine Frau in die KĂŒche gehört und der Mann zu Hause das sagen haben muss“.

Psychologische Besetzungen kannst du mit den buddhistisch-daoistischen Werkzeugen des Kuji kiri entfernen.


Blockaden in der Aura

Durch oben beschriebene PrĂ€gungen aus dem Elternhaus, hat man es oft schwer sich so auszudrĂŒcken, wie es dem eigenen Lebensplan entspricht. Daher unterdrĂŒckt man aus Angst und falscher Moral gewisse GefĂŒhle, Gedanken und Handlungen. Werden diese Dinge nicht ausgedrĂŒckt, werden sie zunĂ€chst in unseren Aurafelder zwischengelagert und wandern von dort aus langsam aber sicher in bestimmte Regionen unseres Körpers, wo sie so lange abgespeichert werden, bis man sie denn befreit und ausdrĂŒckt.

Diese ganzen nicht mehr aktuellen GefĂŒhls-, Gedanken- und Handlungsenergien machen trĂ€ge und unfĂ€hig aktuelle GefĂŒhle und Gedanken klar und intensiv zu fĂŒhlen und zu denken und halten uns geistig mehr oder minder in lĂ€ngst vergangenen Situationen fest.


Verstorbene

Es gibt eine sehr hartnĂ€ckige Form von Besetzungen. Diese hĂ€ngen mit verstorbenen Menschen und Tieren zusammen und werden in „Besetzungen“, „Verfluchungen“ und „magischen EinflĂŒssen“ in verschiedenen Stufen unterteilt.

Hin und wieder kommt es vor, dass sich verstorbene Menschen und/oder Tiere in das Energiesystem von Menschen verirren und dann dort im Leben eines lebenden Menschen mitleben. Das hindert natĂŒrlich beide an ihrer weiteren Entwicklung. Der besetzte Mensch unterliegt dann dem stĂ€ndigen Einfluss des Besetzers (des Verstorbenen) und hat es schwerer die Dinge zu tun, die seiner Urnatur entsprechen.

Da diese Art von Besetzungen auch inkarnationsĂŒbergreifend wirken, ist es hierfĂŒr oft nĂŒtzlich ein Clearing mit einer RĂŒckfĂŒhrung in ein frĂŒheres Leben zu kombinieren. Diese sehr effektive Form von Clearings kannst du in einem speziellen Meister-Weg fĂŒr Lichtarbeiter erlernen. Das ist der Meister-Weg in praktischer Reinkarnationstherapie und Clearings von Besetzungen.

Kuji MeisterwegđŸŒ»đŸ”ïž

Der Kuji Meisterweg im Shingon Reiki Schamanismus Institut.

Meister-Weg im Meister-Praktiker in Kuji Kiri und Kuji In 🌟

Der Kuji Meister-Praktiker ist die erste Meisterstufe im Kuji Kiri und Kuji In. Darauf folgen die Meister-Stufen fĂŒr Meister und Ausbilder.

Im Kuji Meister-Praktiker lernst Du Meditation, Purifikations-Rituale, Buddhistisch-Daoistische Heilkunst und Qigong der Meisterklasse fĂŒr Dich und andere anwenden.

  • Du kannst der Meister-Weg zum Kuji Meister-Praktiker fĂŒr Dein Wohlbefinden und Deine persönliche Entwicklung nutzen.
  • Du kannst Dir und anderen helfen, Euch von disharmonischen EinflĂŒssen zu befreien.
  • Du kannst die Buddhistisch-Daoistische Heilkunst fĂŒr die eigene Praxis nutzen, um Dir und anderen zu helfen.

Meister-Weg-Events im Kuji Meister Praktiker đŸŒș🌀

Folgende Events sind Bestandteil des des Meister-Weges zum Kuji Meister-Praktiker

  • Kuji Kiri 1 (1x) – Buddhistisch Daoistische Reinigung, Karma-Bereinigung und Schutz-Ritual
  • Kuji Kiri 2 (1x) – Die 9 Siegel (Kanji und Kiai) des Drachenschwertes des Fudo MyĂŽĂŽ
  • Kuji Kiri 3 (1x) – Die  9 geheimen Handzeichen (Mudras) zur Entwicklung ĂŒbersinnlicher FĂ€higkeiten
  • Kuji Kiri 4 (1x) – Stilles Qigong zum Erwecken innerer KrĂ€fte – Buddhistisch-Daoistische Heilkunst fĂŒr Zellen/Organe und Knochen/Gelenke
  • Kuji Kiri 5 (1x) – Das Handwerkszeug der japanischen Magie – ShintĂŽ, Shugendo und Daoistische Alchemie
  • Kuji Kiri 6 (1x) – Energieaufnahme und Berge versetzen, um Hindernisse zu ĂŒberwinden
  • Kuji Kiri 7 (1x) – Energieaufnahme- und Abgabe, Kanalisieren der Elemente-KrĂ€fte im Kuji Kiri
  • Kuji Kiri 8 (1x) – Die drehenden RĂ€der des Kuji Kiri – Kuji Kiri durch WĂ€nde und Hindernisse senden
  • Kuji Kiri 9 (1x) – Shinpiden Kurs zum Kuji Meister-Praktiker
  • WirbelsĂ€ulen Qigong des Chanmi Qigong (1x) – Qi-Erweckung und Selbstregulation der WirbelsĂ€ule
  • Stilles Qigong Renbu des Chanmi Qigong (1x) – Freimachen der inneren KanĂ€le und das Training der Erleuchtung
  • Lebensbaum Reisen (1x) – Die KrĂ€fte von Himmel und Erde einladen und den Lebensbaum nĂ€hren
  • Die fĂŒnf Weisheitskönige Godai MyĂŽĂŽ (1x) – Die geheimen Mantras, Mudras und Bija zur StĂ€rkung der spirituellen Kriegerkraft
  • Spirituelle Kalligrafie (1x) –

Meister-Weg-Trainings 🌄

Meister-Weg-Trainings im Shingon Reiki Schamanismus Institut.

Ein weiterer Teil des Meister-Weges sind WirbelsĂ€ulen-Qigong Trainings (10x) und das Qigong Training fĂŒr Fortgeschrittene (10x) am Samstag-Abend einiger Wochenend-Events zur Vertiefung deiner Qigong-FĂ€higkeiten der 5 Aspekte von Körper, belebender Geist, Lenkung der Aufmerksamkeit, Qi-FĂŒhrung und Atmung. Um die hohe Kunst des Qigong und damit auch Kuji Kiri und Kuji In in allen Facetten hocheffektiv durchfĂŒhren zu können, mĂŒssen diese fĂŒnf Aspekte in Einklang gebracht werden. In den Trainings werde ich dich anhand der 5 Aspekte individuell korrigieren und beraten, sodass du sie meistern kannst. Außerdem können wir dort allgemeine und persönliche Fragen zum Umgang mit Energien und Kuji Kiri klĂ€ren.

Meister-Weg-Abschluss und Zertifikat 🙏📜

Nach Vollendung aller Meister-Weg-Inhalte kannst du an dem AbschlussprĂŒfungs-Event teilnehmen. Nach bestandener AbschlussprĂŒfung erhĂ€ltst Du das Zertifikat Kuji Meister Praktiker.

In der AbschlussprĂŒfung wird keine Theorie abgefragt. Vielmehr ist es eine praktische PrĂŒfung der Inhalte, die Du bis dahin schon hunderte Male praktiziert hast. Dabei zeigst Du praktisch ein Kuji Kiri sowie weitere Anwendungen mit den neun Siegeln und neun Mudras. In des des Meister-Weges lernst Du eventuellen Stress und PrĂŒfungsangst zu harmonisieren, dass Du ganz entspannt zeigen kannst, was Du kannst.

Meister-Wegdauer – und Ablauf đŸŒ»

Die Meister-Wegdauer entscheidest Du teilweise selbst. Es ist möglich alle Inhalte in 2 Jahren zu durchlaufen. Rechne damit, dass Du im Durchschnitt alle 4-8 Wochen zu einem Event herkommst, wenn Du alle Meister-Weg-Events in Reihe belegst. Du kannst Dir auch lĂ€nger Zeit lassen.

Bedenke, dass du bis zur  Teilnahme am Kuji Kiri 6 als Voraussetzungen an den Events WirbelsÀulen Qigong und Lebensbaum-Reisen teilgenommen haben solltest. Sollte es dort zeitliche Schwierigkeiten geben, kann auch ein Privat-Training einzelner Voraussetzungs-Inhalte gebucht werden, das separat abgerechnet wird.

Die Voraussetzung zur Teilnahme an Kuji Kiri 9 ist die Absolvierung aller anderen Meister-Weg-Inhalte einschließlich dem Stillen Qigong Renbu.

Unter den Events gibt es Tages- und Wochenend-Events. Im Falle von Tagesevents lege ich immer zwei Events in Reihe zusammen. dadurch verringert sich die Anzahl der Male, die du zum Meister-Weg herkommst.

Die Event-Termine fĂŒr das jeweils folgende Jahr lege ich jeweils im Herbst fest. So kannst in Ruhe die Termine planen. Du findest die Termine unter Veranstaltungen.

Der Meister-Weg zum Kuji Meister-Praktiker kann mit folgenden Events begonnen werden. Alle anderen Events bauen aufeinander auf.

  • Kuji Kiri 1 (1x) – Buddhistisch Daoistische Reinigung, Karma-Bereinigung und Schutz-Ritual
  • WirbelsĂ€ulen Qigong des Chanmi Qigong (1x) – Qi-Erweckung und Selbstregulation der WirbelsĂ€ule
  • Stilles Qigong Renbu des Chanmi Qigong (1x) – Freimachen der inneren KanĂ€le und das Training der Erleuchtung
  • Lebensbaum Reisen (1x) – die KrĂ€fte von Himmel und Erde einladen und den Lebensbaum nĂ€hren
  • Die fĂŒnf Weisheitskönige Godai MyĂŽĂŽ (1x) – Die geheimen Mantras, Mudras und Bija zur StĂ€rkung der spirituellen Kriegerkraft
  • Spirituelle Kalligrafie (1x)

Gamechanger Mark & Eileen

Mark & Eileen

Gerne helfen wir Dir, Dein Leben im Beruf, in der Partnerschaft und in der Freizeit Deinen Vorstellungen entsprechend so zu gestalten, wie Du es schon immer wolltest…

Spiritual Home

Spiritual Home

Qigong Reiki Meditation

Shingon Reiki Meister

Shingon Reiki Meister

mit Mark Hosak

Erkenne den Weg Deines Herzens, befreie Dich von Hindernissen und genieße ein erfĂŒlltes Leben.

Wolfs-Schamane

Wolfs-Schamane

mit Mark Hosak

Folge dem Ruf Deiner Seele

Lerne, Dich mit schamanischer Geistheilung und Ritualen von FremdeinflĂŒssen zu befreien, Deine Vision zu erkennen und verbinde Dich mit Deiner wahren Natur!
Mehr Infos

Reiki in der therapeutischen Praxis

Das Shingon Reiki Buch

Das erste Reiki Praxis-Buch, das in einem medizinischen Fachverlag erschienen ist. Praktische Schritt fĂŒr Schritt Anleitungen und ErklĂ€rungen mit Tabellen fĂŒr psychosomatische ZusammenhĂ€nge, Hintergrundwissen und Reiki-Symbole auf ĂŒber 200 Seiten.

Es ist Zeit, Dein wahres Selbst zu leben

Reiki ist das Beste, was dir im Leben passieren kann. Mit Reiki kannst Du dir selber helfen, dich von Stress und Altlasten befreien, zur Ruhe kommen, Energie tanken, deine Vision erkennen und den Weg Deines Herzens gehen. Und wenn Du willst, kannst Du damit auch anderen helfen.

Trete ein in die Welt des Schamanismus

Öffne deine Sinne fĂŒr die Kraft der Natur, die Weisheit der Spirits und die Magie der Rituale.

Befreie dich von FremdeinflĂŒssen, stĂ€rke deinen Schutz und finde innere Balance.

Willkommen in unserer Gemeinschaft der spirituellen Suchenden und Entdecker!