Ultimativer Astralreisen Guide

by | 08.12.2022 | Schamanismus

Astralreisen ist die Fähigkeit, willentlich den physischen Körper zu verlassen und mit dem Geist, Astralkörper oder Energiekörper in der geistigen Welt auf Reisen zu gehen. Zu Astralreisen ist ziemlich jeder Mensch bis zu einem gewissen Grad selbst in der Lage. Die meisten Menschen tun es fast täglich ohne es zu bemerken. Doch was ist das eigentlich und wie wird eine Astralreise hervorgerufen?

Was sind Astralreisen?

Eine Astralreise ist im weiteren Sinne nichts anderes, als das Aussenden oder Bewegen des Geistes und Energiekörpers (Astralleib) von einem Punkt zum anderen. Oft werden Astralreisen ausschließlich mit einem Out-Of-Body-Experience (OBE) gleichgesetzt, wo man ähnlich wie beim Sterben den eigenen Körper verläßt. Dies ist jedoch nur eine von vielen Varianten. 

Was sind Astralreisen?

Daher ist eine außerkörperliche Erfahrung ein veränderter Bewusstseinszustand, in dem Du das Gefühl haben kannst, außerhalb Deines Körpers zu schweben. Diese Erfahrungen werden oft von Gefühlen der Schwerelosigkeit und Leichtigkeit sowie einem Gefühl der Trennung vom physischen Körper begleitet. Während viele OBEs spontan auftreten, gibt es bestimmte Methoden und Techniken, die helfen können, sie in einer kontrollierten Umgebung zu induzieren. In diesem Event Schamanische Astralreisen werden wir uns hocheffektive aber kaum bekannte Techniken anschauen, das Gefühl für den Astralleib zu entwickeln, um damit schließlich reisen zu können. Es geht also um mehr, als einfach nur den Körper zu verlassen. Dass, was danach kommt, ist die hohe Kunst und besonders auch die, wieder in den physischen Körper zurück kehren zu können.

Hast Du schon Erfahrungen im Astralreisen?

Hattest du jemals das Gefühl, dass du dich von deinem physischen Körper lösen und in ein Reich reiner Vorstellungskraft reisen könntest? Nun, wenn ja, kannst Du etwas erleben, das als Out-Of-Body Experience (OBE) bezeichnet wird! OBEs gelten als spirituelles Phänomen, das es dir ermöglicht, deinen physischen Körper zu verlassen und mit dem Geist, Astralkörper oder Energiekörper an Orten jenseits der physischen Welt zu reisen. Während es sich zunächst wie eine entmutigende Erfahrung anfühlen kann, erlauben uns OBEs, einen Teil des Selbst zu erforschen, der oft unentdeckt ist – die spirituelle Seite unserer Existenz. Mit etwas Übung können OBEs eine schöne und erhebende Reise in eine neue Lebensweise sein!

Hast Du schon Erfahrungen im Astralreisen?

Hast du dir jemals gewünscht, du könntest dich von deinem physischen Körper befreien und ein höheres Reich erkunden? Eine außerkörperliche Erfahrung oder OBE kann ein mächtiges Werkzeug sein, um solche Leistungen zu erreichen. OBEs sind eine spirituelle Praxis, über die im Laufe der Geschichte in vielen Kulturen berichtet wurde. Durch diese Technik ist man in der Lage, seinen Geist, Astralkörper oder Energiekörper zu benutzen, um mit erstaunlicher Klarheit und Einsicht in andere Bereiche zu reisen. Durch das Erlernen der Beherrschung von OBEs können Individuen ein Gefühl von Freiheit und Erfüllung wie nie zuvor gewinnen. Mit engagierter Praxis bietet Dir eine außerkörperliche Erfahrung die Möglichkeit, die Schönheit der spirituellen Welt zu bestaunen und bisher unentdeckte Aspekte von sich selbst zu erforschen. Die Freisetzung der Macht von OBEs kann lebensverändernd und sehr lohnend sein!

Was sind schamanische Astralreisen?

Astralreisen ist die Fähigkeit, den physischen Körper zu verlassen und mit dem Geist, Astralkörper oder Energiekörper in der geistigen Welt auf Reisen zu gehen. Die schamanischen Astralreisen gehen darüber hinaus, weil Du damit mehr als nur reisen und dich umschauen kannst. Als Schamane kannst Du in das erlebte Geschehen eingreifen wie in der materiellen Welt.

Was sind schamanische Astralreisen?

Als Schamane kannst Du andere Welten erforschen, entdecken und in Ereignisse der eingreifen, die sich andere kaum vorstellen können? Dank der kraftvollen Praxis schamanischer außerkörperlicher Einblicke ist dies möglich. Eine schamanische Reise ermöglicht es, spirituelle Einsicht mit körperlicher Aktion zu verbinden. Durch sorgfältige Fokussierung und Hingabe kannst du dauerhafte Verbindungen zu alternativen Ebenen herstellen und Zugang zu unglaublichen Welten erhalten, die bisher unvorstellbar waren. Mit dieser kraftvollen Form des Reisens kannst Du nicht nur diese Orte erkunden und beobachten, sondern sich auch durch Energien und Werkzeuge des traditionellen Schamanismus stärken.

Schamanen gehen auf die Reise in der Natur und in feinstoffliche Welten, um dort zu lernen. Das dort gelernte kann dann auf das reale Leben übertragen werden. So erlangen Schamanen ihre Weisheit. Daruf wollen wir nun etwas genauer eingehen:

Schamanische Erfahrungen außerhalb der Körpers sind uralte heilende und transformative Rituale, die von Schamanen verwendet werden, um den nicht-physischen Raum zu erforschen. Durch diese Erkundungen erhalten Schamanen Zugang zu Wissen und Weisheit, die Dir helfen können, Einblick in die physische Welt zu gewinnen.

Schamanische Erfahrungen außerhalb der Körpers sind uralte heilende und transformative Rituale.

Während schamanischer Astralreisen tritt ein Schamane in eine Trance ein, in der er sein Bewusstsein auf höhere Realitäten jenseits der physischen Ebene erweitern kann. Sie reisen durch andere Bereiche, typischerweise die Geisterwelt und die Natur, wo sie heilende Geister und Verbündete treffen, Botschaften aus dem Kosmos empfangen, kraftvolle Lehren lernen und loslassen, was Dir nicht mehr dient. Durch diesen Prozess gewinnen Schamanen Perspektiven, wie sie das Leben umfassender leben und sich mit tieferen Aspekten ihrer selbst verbinden können. Indem sie verstehen, wie die spirituelle und die physische Welt interagieren, können Schamanen den Menschen helfen, Frieden und Gleichgewicht in sich selbst und der Welt um sie herum zu finden.

Die schamanische Astralreise ist eine uralte spirituelle Praxis, die von Schamanen verwendet wird, um die subtilen Energien und Weisheiten der Welt um sie herum zu verstehen. Indem sie sich mit der Natur verbinden und andere Bereiche erleben, können Schamanen Einsichten gewinnen, die zurückgebracht und auf reale Lebenssituationen angewendet werden können. Durch diese spirituellen Reisen lernen Schamanen ihre eigene Verbindung zu den natürlichen und spirituellen Welten kennen und ermöglichen es ihnen, Heiler und Weber kosmischer Kräfte zu werden. Was ist also eine schamanische außerkörperliche Erfahrung? Und wie greift man darauf zu? Lesen Sie weiter, um mehr über diese alte Praxis zu erfahren, die in unserer modernen Zeit immer noch sehr relevant ist.

Astralreisen die dir helfen, Dein Leben zu meistern

Hier folgen einige Beispiele, die jeweils mit einer Frage beginnen. Stimme Dich darauf ein und überlege Dir, was davon auf Dich zutrifft. Auch wenn Geistesabwesenheit erst einmal komisch klingt, wirst Du sehen, dass es sich dabei oft um das unbewusste Training der Astralreisen und feinstofflichen Entwicklung handelt.

Astralreisen die dir helfen, Dein Leben zu meistern.

Wie Du Geistesabwesenheit nutzen kannst, um dich zu schützen

  1. Warst du jemals so tief in Gedanken versunken, dass du die äußere Welt um dich herum nicht mehr wahrnimmst? Dieses Phänomen, obwohl manchmal peinlich oder sogar beunruhigend, ist eigentlich ziemlich häufig und ein natürlicher Teil des menschlichen Verhaltens. Es ist bekannt als “Zerstreutheit” und beinhaltet oft Leerstand im Kopf, während man sich gleichzeitig intern mit einer anderen Sache beschäftigt. Ein solcher mentaler Eskapismus kann die Form von Tagträumen annehmen, sich in Gedanken verlieren oder in einen tranceartigen Zustand eintreten. Mehr über Zerstreutheit und ihre Ursachen zu verstehen, kann uns helfen, uns selbst besser zu verstehen und Schritte zu unternehmen, um im Moment präsenter zu sein.

  2. Warst du jemals in einer Situation, in der dein Körper anwesend ist, aber dein Geist ganz woanders ist? Dieses Phänomen, von der äußeren Umgebung abgelenkt zu werden, während man noch physisch anwesend ist, wird als “Abwesenheit des Geistes” bezeichnet. Es kann auf verschiedene Arten geschehen und durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden. Einige häufige Beispiele sind Tagträumen und Gedankenverlust oder sogar das Eintreten in einen tranceähnlichen Zustand. Dieses Ereignis wurde von Psychoanalytikern, Philosophen und Gelehrten untersucht und diskutiert, um besser zu verstehen, warum und wie es geschieht. Durch diese Erforschung haben wir gelernt, dass die Geistesgegenwart neben der Reduzierung von Stress auch psychologische und intellektuelle Vorteile für diejenigen bieten kann, die sie erleben.

Wie du Geistesabwesenheit nutzen kannst, um dich zu schützen.
  1. Befindest du dich jemals in einem Zustand, in dem du an etwas anderes denkst als das, was um dich herum passiert? Möglicherweise beschäftigen Sie sich mit Tagträumen oder tranceähnlichen Aktivitäten, die als Geistesgegenwart bekannt sind. Dieses faszinierende Phänomen tritt auf, wenn sich unsere Aufmerksamkeit von der Umwelt wegbewegt und sich stattdessen auf interne Denkprozesse konzentriert. Indem wir unseren Geist frei wandern lassen, können wir eine Welt der Möglichkeiten eröffnen, wenn es um kreative Ideen und einzigartige Perspektiven geht, die vorher nicht verfügbar waren. Durch die Erforschung der Kraft der Geistesgegenwart können wir einen Einblick in die Funktionsweise unseres Gehirns gewinnen und verstehen, wie wichtig es ist, sich Zeit zu nehmen, um sich von äußeren Reizen zu trennen, um eine wertvolle mentale Atempause zu erhalten.

  2. Bist du jemals in Gedanken versunken, scheinbar ohne dir der physischen Welt um dich herum bewusst zu sein? Wenn ja, erlebst Du ein Phänomen, das als “Abwesenheit des Geistes” bekannt ist. Es passiert, wenn deine inneren Gespräche – wie Tagträumen oder Erinnerungen erinnern – dein Bewusstsein übernehmen und dich von der Realität trennen. Eine solche innere Ablenkung kann von Sekunden bis Stunden dauern und ohne bewusste Anstrengung erfolgen. Viele Menschen fallen in Zeiten von Stress, Langeweile oder Erschöpfung in einen tranceähnlichen Zustand, in dem sie ihre äußere Umgebung nicht wahrnehmen. Dieser tranceartige Zustand wurde mit einer Reihe von kognitiven und neuronalen Veränderungen in Verbindung gebracht, die es uns ermöglichen, in einen bedeutungsvolleren, reflektierenden mentalen Zustand einzutreten.

Schamanische Astralreisen einfach erklärt von Mark Hosak.

Wie Du Projektion nutzen kannst, um konstruktiv mit Angst und Schmerz umzugehen

  1. Das Erleben einer außerkörperlichen Projektion kann eine wunderbare Möglichkeit sein, mit Angst oder Schmerz umzugehen. Diese Strategie, die impliziert, sich selbst aus der Sicht eines Beobachters betrachten zu können, wurde kürzlich bei Zahnbehandlungen getestet – und es stellte sich heraus, dass man mit Übung und Geduld diese Form der mentalen Distanz leicht erreichen kann. Stelle Dir vor, Sie werden Ihre Zähne beim Zahnarzt bearbeiten lassen. Es kann sich wie eine traumatische Erfahrung anfühlen, wenn Du dich auf die Angst konzentrierst, aber wenn Du dich von der Prozedur an einen anderen Ort projizierst, könnte Deine Anspannung abnehmen. Vielleicht denkst Du an einen Strand und fokussierst dich auf die Geräusche des Ozeans oder die angenehme Wärme der Sonne – plötzlich fühlen sich der Lärm und die Vibration des Zahnarztstuhls distanzierter und erträglicher an. Probiere einfach immer, Deinen Geist von der körperlichen Empfindung weg in einen anderen Teil des Körpers, wie die Hände zu projizieren – dies kann helfen, von dem pochenden Gefühl abzulenken und das Unbehagen zu verringern!

Wie Du Projektion nutzen kannst, um konstruktiv mit Angst und Schmerz umzugehen.
  1. Hast Du Angst davor, zum Arzt oder zu einem anderen Termin zu gehen und erleben extreme Angst und Angst, wenn Du nur daran denkst? Wenn ja, könnte Projektion die Antwort sein. Projektion ist eine Form der außerkörperlichen Erfahrung, bei der man sich mental von seinem physischen Körper löst und sich von potenziellem Schmerz, Angst und Unbehagen “wegprojiziert”. Durch die Verwendung von Visualisierungstechniken, wie z.B. sich vorzustellen, wie Du weichen Sand zwischen Deinen Zehen fühlst oder sicher in den Wolken schwebst, kannst Du eine stimulierende mentale Umgebung schaffen, die Deinen Geist von Schmerz und Angst wegzieht. Es ist, als würde man seine Realität mit einer Fernbedienung übertragen! Hier ist also der Trick: Wenn Du das nächste Mal mit etwas konfrontiert wirst, vor dem Du Dich gefürchtet hast, probiere, Dich von der Situation in einen sicheren und beruhigenden Raum zu projizieren. Es wird den Schmerz nicht vollständig beseitigen, aber es wird helfen, seine Auswirkungen zu reduzieren.

Was Dir Träume vom Fliegen über Deine magischen Fähigkeiten sagen

  1. Jeder Traum ist eine Astralreise außerhalb des Körpers. Träumt man abzustürzen oder schnell aufzusteigen, ist das ein Zeichen für ein schnelles Zurückkommen in den Körper. Träumt man vom Fliegen, meldet sich Krafttier Drache und man sollte sich um seine eigene Magie und besonders um Schamanische Astralreisen kümmern, d.h. eine spirituelle Lehrer-Schüler Beziehung eingehen.

  2. Hattest du jemals einen Traum, in dem du dich gefühlt hast, als wärst du außerhalb der Grenzen deines physischen Körpers, schwebst durch die Luft oder stürzt zu Boden? Es ist nicht ungewöhnlich – in der Tat kann es oft ein Zeichen dafür sein, dass Du auf Astralreisen bist. Out-of-Body Experiences (OBEs) sind mentale Zustände, in denen das Bewusstsein eines Individuums seinen Körper zu verlassen und frei zu schweben scheint. OBEs können von einem einfachen Gefühl, über dem eigenen Körper zu schweben, bis hin zu lebhaften, luziden Traumszenarien reichen. Während dieser Zustände, entweder spontan oder nach irgendeiner Art von Übung, fühlen sich Individuen, als ob ihr Bewusstsein von der physischen Form getrennt ist. Darüber hinaus berichten viele, dass sie Empfindungen von somatischen Berührungen erlebt haben, wie z.B. das Gefühl, eine Hand auf den Rücken gelegt zu haben. Diese oft intensiven spirituellen Ereignisse bieten den Menschen Zugang zu tieferen Teilen ihrer selbst und stehen daher seit Jahrhunderten im Mittelpunkt spiritueller und philosophischer Traditionen.

  3. Hast Du jemals einen Traum getrennt von deinem Körper erlebt oder hattest Du einen lebhaften Traum, der sich ungewöhnlich real anfühlte? Eine solche Erfahrung (OBE) tritt auf, wenn Du spürst, dass Dein Bewusstsein von Ihrem physischen Körper getrennt ist, typischerweise während Du träumst. OBEs können viele Formen annehmen und unglaublich mächtig und transformierend sein. Während es verschiedene Theorien gibt, warum diese Erfahrungen auftreten, ist eines sicher: Sie können uns tiefe Einblicke in unser Leben und die Welt um uns herum geben. Tatsächlich wird oft gesagt, dass das Lernen, außersinnlicher Natur zu kontrollieren und zu nutzen, sogar dazu beitragen kann, unsere innere Kraft freizusetzen und uns mit dem spirituellen Reich zu verbinden.

  4. Hattest du jemals einen Traum, in dem du das Gefühl hattest, schnell zu fliegen oder zu fallen? Selbst wenn Du dich nicht an die Details erinnerst, können diese Träume ziemlich überraschend sein und sich manchmal sogar wie ein OBE Erfahrung anfühlen. Während diese Art von Traum zufällig oder belanglos erscheinen mag, können sie tatsächlich wichtige Botschaften über Deine spirituelle Reise enthüllen und wie Du dich am besten um Deine eigene Magie kümmern kannst. Insbesondere der Traum vom schnellen Fallen oder Aufstieg wird normalerweise als Zeichen dafür interpretiert, dass es an der Zeit ist, auf Deine schamanischen Erfahrungen zu achten – das heißt, eine spirituelle Lehrer-Schüler-Beziehung einzugehen. Wenn Du vom Fliegen träumst, erscheint oft der Krafttier Drache und wird als Aufruf angesehen, Verantwortung für Ihre eigenen magischen Fähigkeiten zu übernehmen.

  5. OBEs im Traum können Einblicke in Dein Unterbewusstsein geben und sollen auch Portale für spirituelle Heilung und Verständnis öffnen. Während sich einige OBEs zufällig anfühlen können, enthält jede versteckte Botschaften, die mit Ihrer Umgebung und dem, was in Ihrem Leben passiert, verbunden sind. Durch die Interpretation dieser Botschaften kann man ein besseres Verständnis des Selbst erlangen, besonders wenn es um Träume geht. Insbesondere bestimmte Traumsymbole haben starke Assoziationen mit OBEs, wie dem schnellen Fallen oder Aufsteigen und dem Krafttier Drache. Indem du auf diese Symbole achtest, kannst du ein besseres Verständnis der Zeichen eines potenziellen OBE erlangen und beginnen, auf sichere und sinnvolle Weise auf dieses spirituelle Reich zuzugreifen.

Wie Dir Rückführungen und Parallelleben helfen, Dein inneres Potenzial zu entdecken

Rückführungen und Parallelleben
  1. Durch den Prozess der Rückführungen, auch Regression genannt, haben Individuen das Potenzial, andere Leben, Vergangenheit und Gegenwart, sowie mögliche parallele Leben zu erforschen. Diese Praxis wird oft aus therapeutischen Gründen durchgeführt, als außersinnliche Erfahrung, die wertvolle Einblicke in schwierige Themen geben und letztendlich zu mehr Selbstbewusstsein führen kann. Rückführungen können zu Momenten der Klarheit über ungelöste Themen führen und den Erlebenden eine neue Perspektive auf ihre aktuelle Lebenssituation geben. Es gibt viele verschiedene Methoden, um eine Rückführung durchzuführen, aber sie alle beinhalten geführte Entspannungsübungen, die entwickelt wurden, um Individuen in einen unterbewussten Zustand zu bringen, in dem sie offen für die Erforschung alternativer Realitäten sind. Dies ermöglicht es uns, unsere verborgenen Wahrheiten zu erforschen und neue Denk- und Verhaltensmuster zu entdecken, um bewusster und bewusster über unser Leben zu werden.

  2. Astralprojektionen oder Seelenreisen, sind ein Ereignis, bei dem man das Gefühl hat, den eigenen Körper zu verlassen und eine Erfahrung in einem anderen Bereich zu machen. Währenddessen kann es passieren, entweder zu einem früheren Leben, das Du zuvor hattest, oder sogar zu einem parallelen Leben zu gelangen. Dies ist nicht nur ein Flug der Phantasie; Es gibt empirische Hinweise darauf, dass diese Fähigkeit bei vielen Menschen existiert. Während einer Rückführung können sich Individuen frei von körperlichen Einschränkungen fühlen und sind in der Lage, zuvor unzugängliches Wissen zu erforschen sowie auf Emotionen und spirituelle Überzeugungen zuzugreifen, die in ihrem früheren Leben oder einer parallelen Zeitlinie existieren. Menschen haben unglaubliche Geschichten mit erstaunlicher Genauigkeit von Orten und Zeiträumen berichtet, die sie sonst nicht mit Sicherheit identifizieren könnten. Wenn wir diese komplexen Welten verstehen, können wir möglicherweise Einblicke in unsere Existenz gewinnen, die noch nie zuvor zugänglich waren.

  3. Erlebnisse ohne Körper wurden seit der Antike berichtet, aber der Begriff der Out of Body Experience, kurz OBE, selbst wurde 1969 von den Psychiatern Robert Monroe und Charles Tart geprägt. OBEs zeichnen sich durch ein Gefühl aus, über dem eigenen Körper zu schweben und aus Gedanken weg von der physischen Welt zu beobachten. Forscher der paranormalen Psychologie haben festgestellt, dass regressive OBEs zur Entdeckung vergangener Lebenserinnerungen oder eines parallelen Lebens führen können, in dem das einzelne Leben Ereignisse oder Emotionen erleben kann, die mit seinem aktuellen Leben verbunden sein können. Solche Regressionen können Einzelpersonen helfen, Klarheit und Einblick in die Beziehungen, Motivationen und Stressoren zu gewinnen, die sie im täglichen Leben beeinflussen. Durch die Erforschung dieser Ereignisse in Träumen oder veränderten Bewusstseinszuständen können Individuen selbstbewusster werden und achtsame Schritte unternehmen, um zu heilen.

  4. Reisen in ein anderes Leben und in ein paralleles Leben, bieten eine Gelegenheit zur eigenen Erforschung und zum Wachstum. Durch die Anwendung tiefer meditativer Praktiken und Reisearbeit sind Individuen in der Lage, alternative Selbste und neues Wissen zu erschließen. Durch den Einsatz von Klang, Atemarbeit und Visualisierungen können sie in der Traumzeit auf andere Versionen von sich selbst zugreifen. Rückführungen können helfen, Traumata und Probleme, die uns auch nach dem physischen Tod noch betreffen können, aufzudecken und ein für alle Mal zu lösen. Egal, ob wir erforschen und Einblicke gewinnen oder einfach nur eine Pause von der Realität machen möchten, diese außerkörperlichen Erfahrung können unglaublich lohnend sein.

Wie Du mit Timelines im NLP Magic dein Leben gestalten kannst

Wie Du mit Timelines im NLP Magic Dein Leben gestalten kannst.
  1. Hast du dich jemals gefragt, wie es wäre, etwas aus deinem normalen Körper heraus und in eine alternative Realität zu tauchen? Mit der Leistungsfähigkeit der Magie des Neurolinguistischen Programmierens kannst Du genau das tun. Die NLP Magic Timeline Methode ermöglicht es Dir, eine interne Reise zu unternehmen. Erkunde ein neues Reich vor Deinem geistigen Auge durch kreative Visualisierung; Verankerungswerkzeuge, um Erinnerungen zurückzubringen, die zuvor verloren geglaubt wurden, vergangene Ereignisse neu zu gestalten und ein tieferes Verständnis von sich selbst zu erlangen. Damit kommst Du letztendlich an das Potenzial, dich über die Grenzen deines materiellen Körpers hinaus zu erstrecken. Durch die NLP Magic Timelines kannst Du die Tür zur übersinnlichen Erfahrung öffnen.

  2. Wollten Du schon immer die Grenzen des menschlichen Geistes und Geistes erkunden? Mit der NLP-Timeline-Technik kannst Du außerkörperliche Orte erkunden, Zugang zu Erinnerungen erhalten, die Du in den vergangenen Jahren möglicherweise vergraben haben, und Kreativität zur Problemlösung nutzen. Indem Du eine Erfahrung aus subjektiver Sicht beobachten und beschreiben kannst, bieten NLP-Zeitlinien ein leistungsfähiges Werkzeug für persönliches Wachstum und Transformation. Dieser informative Leitfaden gibt Dir ein Verständnis dafür, wie die NLP-Zeitleiste funktioniert und wie die Beherrschung dieser Technik dazu beitragen kann, die Geheimnisse Deiner eigenen Realität zu entschlüsseln und Dich frei zu machen, das Leben auf eine ganz neue Art und Weise zu erleben.

Grundlegende Arten von Astralreisen

Astrale Reisen in das Reich der Geister, Spirits, Kami und Loas

Astrale Reisen in das Reich der Geister, Spirits, Kami und Loas.

Seit Jahrhunderten erleben Menschen aOBEs im übernatürlichen Bereich. Von Geistern und Kami in asiatischen Kulturen bis hin zu Loas und Vodun in karibischen Ritualen sind dies Geisteszustände, in denen man eine Loslösung vom physischen Körper und eine Verbindung zu jenseitigen Wesen fühlt. Für einige mag dies eine Reise intensiver Erleuchtung und Selbstfindung sein, während andere es als eine Auseinandersetzung mit mächtigen Kräften erleben können, die die Welt um sie herum beeinflussen. Aber was auch immer die Ursache ist, solche Reisen bleiben mysteriös und faszinierend.

In den Astralreisen kannst Du Dich von deinen persönlichen Geistführern, sei es der Wolf, Adler oder Drache führen und begleiten lassen. Je nach Thema Deiner Reise sind die einzelnen Spirits auf unterschiedlichen Gebieten spezialisiert. So kann eine Krafttierreise zum gleichen Thema mit unterschiedlichen Krafttieren verschiedene Ergebnisse bringen.

Astralreisen konstruktiv erleben mit Mark Hosak im Shingon Reiki Schamanismus Institut.

Diese uralte Form der Heilung und Erforschung durch das astrale reisen wird genutzt, um neue Bewusstseinsbereiche zu erschließen und wertvolle Lektionen aus dem spirituellen Reich zu lernen. Schamanen bitten ihre Krafttiere während dieser Reisen als Führer, was spezifischere Möglichkeiten eröffnet und die Möglichkeit bietet, tiefere Einblicke zu erhalten. Indem Du Dich mit diesen mächtigen Geistern anfreundest, können Reisende durch die Orte reisen, die nur in Träumen entdeckt werden können, und aufschlussreiche Führung finden.

Ob Wolf, Adler oder Drache, jeder Geist begleitet und führt Dich auf deiner Reise und bietet sein Fachwissen zum jeweiligen Thema an. Mit unterschiedlichen Tiefen der Kraft kann jede Reise einzigartige Ergebnisse bringen; so dass eine breite Palette möglicher Enthüllungen aufgedeckt werden kann.

Darüber hinaus kannst Du dich durch den Eintritt in diesen Bewusstseinszustand mit Deinen persönlichen Geistführern verbinden und immense Weisheit für die spirituellen Lebensentscheidungen ableiten, die getroffen werden müssen. Abhängig vom Thema Deiner Erkundung wirst Du verschiedene Geistführer haben; Von Wölfen über Adler, Drachen bis hin zu Schlangen! Jedes Krafttier ist auf sein eigenes Gebiet spezialisiert, so dass mehrere Krafttiere mit Dir zum selben Ziel reisen können, um neue Perspektiven zu eröffnen und noch mehr Einblick in das zu geben, was sich unter der Oberfläche befindet.

Astralreise in die Oberwelt und Unterwelt

Astralreise in die Oberwelt und Unterwelt.

Unser Universum ist ein vielschichtiges und miteinander verwobenes System aus Energie, Schwingung und Verbindung. Der Baum des Lebens ist ein Symbol, das nahtlos alle Ebenen von der physischen bis zur spirituellen überspannt. er hilft uns, zu verstehen, wie sich unsere Welt auf die Anderswelt bezieht. Ihm liegt der physische Bereich zugrunde – die Alltagswelt, die wir durch unsere physischen Sinne erfahren. Dies ist mit dem nicht-physischen Bereich verbunden – dem Reich des Geistes und der Energie.

Dieser Bereich kann durch Meditation, freies Umherschweifen, luzides Träumen oder andere veränderte Bewusstseinszustände erreicht werden. Von diesem Reich aus kann man in die höhere Welt aufsteigen – ein Reich des Lichts, des Wunders und der Schönheit. Hier wohnen spirituelle Wesen. Wenn man den Baum des Lebens hinabsteigt, gelangt man in die Unterwelt – ein Reich des Schattens, des Mysteriums und der Dunkelheit.

Wir können von der physischen Welt, wie wir sie kennen, zum Baum des Lebens reisen, Zweige, die aus ihr in alle Richtungen herausschießen, die sowohl zur oberen als auch zur unteren Welt führen. In der höheren Welt können wir verschiedenen Formen wohlwollender Wesen begegnen und uns anschließend auf eine Reise durch die Unterwelt begeben.

Das gleiche geht auch umgekehrt. Hier in diesem dunklen Reich können wir dramatische Darstellungen von Emotionen beobachten, die verschiedene Arten von Ängsten repräsentieren und neue Perspektiven umfassen, die uns durch Visionen gezeigt werden, die wir während dieser erleuchtenden Erfahrung erlebt haben. Indem wir an einer außerkörperlichen Reise teilnehmen, sind wir in der Lage, Einsichten zu gewinnen, spirituelles Wachstum zu entwickeln und uns mit den spirituellen Kräften in Einklang zu bringen, die uns unser ganzes Leben lang leiten.

Auf diese Weise kannst Du Einblicke in Themen im Zusammenhang mit der Selbstentwicklung und Transformation gewinnen, wie z.B. die Heilung vergangener Traumata oder das Erlangen spiritueller Weisheit. Ein potenzieller Nutzen dieser Praxis ist, wenn sie richtig und sicher durchgeführt wird, erhöhte Wissens- und Verständniszustände zu erreichen, die sonst innerhalb der menschlichen Erfahrung nicht erreicht werden könnten.

Astralreise über ein magisches Tor in Häuser und die Umgebung

Astralreise über ein magisches Tor in Häuser und die Umgebung.

Möchtest du spirituell fortgeschrittener werden? Wolltest du schon immer lernen, wie man eine übernatürliche Kraft anzapft? Oder wünscht Du dir einen besseren Einblick in ein schwieriges Problem oder herausforderndes Thema? Die Tore des Shingon Reiki und Wolfschamanismus können helfen. Indem Du diese Passagen öffnest, kannst Du außerkörperliche Erfahrungen machen, die für spirituelles Studium und Wachstum verwendet werden, sowie Zugang zu übernatürlichem Wissen und Fähigkeiten erhalten.

Mit dem Magischen Tor sind die Möglichkeiten endlos. Das Magische Tor ermöglicht es Dir, verschiedene Realitäten und Dimensionen zu erkunden und Zugang zu neuen Perspektiven zu erhalten, die Ihr Leben zum Besseren verändern können. Es ist einfach, das Tor zu öffnen – alles, was Du brauchst, ist ein offener Geist, die Bereitschaft, Ihre aktuelle Realität loszulassen und einen Schlüssel bzw. Zugangscode. Dieser kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, wo die Reise hingehen soll und um welche Ebene der Realität es sich handelt.

Im Shingon Reiki und Wolfs-Schamanismus nutzen wir viele Arten von Toren. Dabei wird zwischen Astralreisen für die spirituelle Heilung und Entwicklung sowie das Lernen übersinnlicher und übernatürlicher Fähigkeiten unterschieden. Auch gibt es die Variante, etwas zu erfahren, wie Du ein Problem lösen oder ein Thema angehen kannst.

Öffne die spirituellen Tore, um eine neue Ebene der Freiheit zu erfahren. Auf den Meisterwegen des Shingon Reiki und Wolfschamanismus lernst Du, wie Du auf die verschiedenen Ebenen der Existenz zugreifen und sie durchqueren kannst, um Antworten auf Fragen zu finden oder tiefere Dimensionen deines Geistes zu erforschen. 

Entdecke uralte Weisheit und nutze die kraftvollen Energien, die einst für unmöglich gehalten wurden. Gehe über das Alltägliche hinaus, indem Du erfasst, wie Du durch spezielle Tore reisen kannst, um nützliche Informationen und Techniken für den praktischen Gebrauch zu enthüllen. Egal, ob Du Dich selbst oder andere heilen, Ihren wahren Lebenszweck entdecken oder übernatürliches Wissen erlangen möchtest, Shingon Reiki und Wolfsschamanismus bieten Werkzeuge, um spirituelle Tore zu öffnen und größeres Potenzial freizusetzen.

Sobald Du durch das bist, kannst Du Orte, Menschen oder Häuser erkunden, als ob Du physisch anwesend wärst – so dass Du Wissen, Verständnis und Einsichten gewinnen kannst, die über das hinausgehen, was normalerweise zugänglich ist.

Astralreisen beim Schlafwandeln und luzides Träumen

Astralreisen beim Schlafwandeln und luzides Träumen mit Mark Hosak.

Erlebst du lebhafte Träume, in denen du jede Handlung und Entscheidung, die Du triffst, kontrollieren kannst? Wenn ja, dann hast vielleicht eine außerkörperliche Erfahrung erlebt. Schlafwandeln, luzides Träumen und Astralprojektion fallen alle in diese Kategorie einzigartiger Erfahrungen, in denen das Individuum sich selbst teilweise oder vollständig verlässt und sein eigenes Bewusstsein erforscht.

Im Allgemeinen beginnt der Prozess mit einer Phase tiefer Entspannung oder Meditation. Wenn sich das Individuum weiter entspannt, wird es sich fühlen, als würde es schweben oder sich von seiner physischen Form entfernen. Du kannst auch erhöhte geistige Klarheit und Visualisierungen erfahren, die unglaublich real erscheinen. Mit Übung und Hingabe sind manche Menschen sogar in der Lage, die Umwelt um sie herum aus diesem traumhaften Zustand heraus zu beeinflussen und mit ihr zu interagieren.

Diese erstaunlichen Erfahrungen sind nicht nur eine Fantasie, sondern etwas, das sowohl durch Schlafwandeln als auch durch luzides Träumen erlebt werden kann. Ein luzider Traum ist, wenn man im Schlaf bei Bewusstsein ist und manchmal in der Lage ist, den Verlauf seines Traums zu beeinflussen. Auf der anderen Seite ist Schlafwandeln eine Aktivität, bei der man im Schlaf körperliche Bewegungen ausführt, ohne sich ihrer Handlungen bewusst zu sein.

Darüber hinaus finden sich diejenigen, die Schlafwandeln praktizieren, manchmal in Gesprächen und nehmen an Aktivitäten teil, die über das hinausgehen, was sich das Bewusstsein vorstellen kann!

Diese Phänomene treten auf, wenn der Geist weder vollständig schläft noch vollständig wach ist und bist dabei bewusst. Schlafwandler erinnern sich oft daran, was während ihrer nächtlichen Ausflüge passiert ist, obwohl sie sich möglicherweise nicht an Details erinnern können. Luzide Träumer können unterdessen die Kontrolle über ihre Bewegungen behalten und sich bewusst sein, dass sie träumen. Während die Wissenschaft immer noch versucht, die Mechanismen hinter diesen Erfahrungen zu verstehen, hat die Forschung gezeigt, dass sowohl Schlafwandeln als auch luzides Träumen zu positiven Veränderungen der psychischen Gesundheit und des Lebensstils führen können. Wenn Du also einen Spaziergang durch Deine Träume machst, habe keine Angst – es könnte genau das sein, was Du brauchst

Während des Schlafwandelns sind unsere Augen normalerweise geschlossen, aber wir können mit unserem dritten Auge oder spirituellen Sehen sehen. Wir treffen Entscheidungen beim Schlafwandeln und haben die Fähigkeit, mit Menschen, Objekten und Umgebungen zu interagieren. Luzides Träumen ähnelt dem Schlafwandeln, da es uns ermöglicht, uns bewusst zu werden, dass wir träumen, und dann die Kontrolle darüber zu übernehmen, was im Traum passiert. In beiden Fällen erhalten wir Zugang zu einem anderen Wahrnehmungsbereich, der es uns ermöglicht, die Grenzen unseres regulären Realitätssinns zu überschreiten.

Mit welchen Teilen unserer selbst reisen wir?

Mit welchen Teilen unserer selbst reisen wir? Mark Hosak beantwortet eure Fragen.

Generell ist es möglich mit folgenden drei Teilen des Menschen zu reisen. Bei manchen Astralreisen findet auch eine Kombination auf mehren statt.:

  1. Astralreisen mit dem Geist

  2. Astralreisen mit dem Energiekörper

  3. Astralreisen mit dem physischen Körper

Alle drei Varianten sind dem Menschen innewohnende Fähigkeiten, die durch Bewusstmachung und Training weiter ausgebaut werden können. Schauen wir uns das ganze mal etwas genauer an:

Hast Du jemals das Gefühl gehabt, über die zu schweben oder neben Dir zu sein? Wie Dein Verstand und dein Geist sich von deiner physischen Form trennen und in einem Raum jenseits des greifbaren Bereichs reisen könnten? Dies ist bekannt als Astralprojektion oder außerkörperliche Erfahrung (OBE), und es ist etwas, wozu wir alle in der Lage sind. In einem OBE kann sich Dein bewusstes Bewusstsein von deinem physischen Körper lösen und die spirituelle Welt erkunden. Je nachdem, wie bewusst man während seiner Erfahrung ist, gibt es drei verschiedene Ebenen von OBE: mental, energetisch und körperlich. 

Die erste Ebene ist der Mentalkörper. Auf dieser Ebene trennt sich dein Geist von deinem Körper, bleibt aber innerhalb der Astralebene, die immer noch mit der materiellen Welt verbunden ist. Während dieses Zustands kannst Du immer noch mit Menschen, Orten und Objekten um Dich herum interagieren – nur auf nicht-physische Weise. 

Die zweite Ebene ist der Energiekörper. Auf dieser Ebene trennt sich Dein Geist nicht nur von der materiellen Welt, sondern hat auch Zugang zu den Ebenen jenseits der Astralebene. Hier kannst Du mit spirituellen Wesen oder anderen erleuchteten Geistwesen kommunizieren. 

Schließlich ist die dritte Ebene der physische Körper. Hier kann sich Dein Bewusstsein sowohl von Deinem Geist als auch von Deinem physischen Selbst lösen. Hier reist ihr in ätherischer Form zu anderen weltlichen Orten. 

Diese außerkörperlichen Erfahrungen sind Teil unserer angeborenen menschlichen Fähigkeiten, die wir durch Übung, Training und Bewusstsein weiterentwickeln können. Mit konsequenter Übung kann die Erkundung dieser Bereiche so einfach sein wie ein Spaziergang.

OBE kann durch verschiedene Methoden wie Meditation, Hypnose und Visualisierung erreicht werden. 

Die erste Art von OBE beinhaltet Reisen mit dem Geist. Wenn es erfolgreich erreicht wird, führt es zum Zugang zu alternativen Realitätsebenen und ist unglaublich vorteilhaft für die Entwicklung des Selbstbewusstseins. Der zweite Typ erfordert, dass Du mit Deinem Energiekörper reist. Dies geschieht durch die Ausrichtung auf ein energetisches Feld, das mit einer ausreichend hohen Frequenz schwingen kann. Gleichzeitig ist es dabei wichtig, deinen Energiekörper zu trainieren, indem Du ihn spüren und bewegen kannst. Seine Reinigung ist auch von Vorteil, damit Du nicht ausversehen etwas Unangenehmes anziehst.

Schließlich gibt es astrales Reisen in einer fortgeschrittenen Form, die es dir ermöglicht, deinen physischen Körper bewusst zu verlassen und in andere Bereiche zu reisen, während du immer noch Bewusstsein und Kontrolle über deine Bewegungen und Handlungen behältst. 

Das kann eine erstaunliche Möglichkeit sein, bisher ungesehene Orte zu erkunden, neue Leute kennenzulernen und Ihre Perspektiven zu erweitern. Mit Übung und Hingabe kann jeder lernen, wie man diesen Zustand erreicht – also warte nicht länger – fang jetzt an zu trainieren!

Neben der Sensationgier, sich selber an einen beliebigen Ort zu projizieren, sich selber von oben sehen zu können, gibt es beim Astralreisen eine ganze Reihe von Nutzen.

Einer der wichtigsten Nutzen ist, dass es dem Reisenden ermöglicht, sich selbst und andere aus einer ganz neuen Perspektive zu betrachten, die ein tieferes Verständnis für den Zweck des Lebens ermöglicht. Astralreisen kann helfen, Stress abzubauen und das psychische Wohlbefinden zu steigern.

Es kann auch als spirituelles Werkzeug genutzt werden, um Einsichten über das Universum und die spirituelle Natur des Lebens zu gewinnen. Menschen können ihre Kreativität bei der Erforschung von Orten stärken oder sogar in der Lage sein, Antworten auf Fragen zu finden, die sie aufgrund von Beschränkungen in dieser realen Welt nicht finden konnten.

Astralreisen bietet auch die Möglichkeit, mit anderen Seelen im Jenseits in Kontakt zu treten oder universelles Bewusstsein zu erfahren. Es kann helfen, Beziehungsdynamiken besser zu verstehen und Konflikte effektiver anzugehen. Auf astraler Ebene können Reisende nach Heilung suchen und ihren physischen Körper heilen.

Magische Astralreisen im Shingon Reiki Schamanismus Institut.
  • Die Entwicklung der Fähigkeit im eigenen Körper zu bleiben, wenn es wichtig ist, um eigenverantwortlich, liebevoll und bewußt mit sich und der Umwelt umzugehen. Alles andere ist Flucht. Diese Fähigkeit entwickelt sich durch bewusste Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen. Man muss lernen, die Emotionen wahrzunehmen und zu verstehen, warum sie da sind und was man tun kann, um sie zu regulieren. Dazu gehört auch das Erkennen der eigenen Grenzen und der Sensibilität für die Bedürfnisse anderer.Es ist wichtig, in schwierigen Situationen ruhig zu bleiben und nicht überstürzte Entscheidungen zu treffen. Man sollte versuchen, die Situation so gut wie möglich zu verstehen, bevor man handelt. Es ist ebenso wichtig, seine Intuition zu schulen und auf innere Signale zu achten. Wenn es notwendig ist, kann man professionelle Unterstützung suchen oder andere Wege finden, um mit der Situation besser umzugehen.

  • Astralreisen können Menschen helfen, sich in ihrer Persönlichkeit zu entwickeln, indem sie neue Kenntnisse sammeln, die sie wiederum mit ihrem eigenen Leben verbinden können. Astralreisen ermöglichen es dem Reisenden, in fremde Welten einzutauchen und verschiedene Kulturen und Religionen kennenzulernen. Diese Erfahrung führt dazu, dass man seine eigene Meinung über die Welt besser versteht und auch andere Ansichten akzeptieren lernt. Astralreisen können auch helfen, den spirituellen Fortschritt zu fördern, indem man sich mit höheren Energien verbindet und Zugang zu anderen Dimensionen erhält. Diese Erfahrung kann den Reisenden dabei helfen mehr Selbsterkenntnis zu gewinnen sowie seine Einstellung zum Leben zu ändern.

  • Die Entwicklung der Fähigkeit, Dinge zu sehen, die man sonst nicht sehen kann, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Ein wichtiger Faktor ist die Aufmerksamkeit, die man auf etwas lenkt. Menschen, die ihr Augenmerk auf Details richten, sind in der Lage, mehr zu bemerken als andere. Die geistige Entwicklung und das Erlernen neuer Denkfertigkeiten spielen auch eine Rolle. Viele Menschen lernen, Situationen in verschiedene Perspektiven zu sehen und können dadurch bestimmte Aspekte erkennen, die anderen verborgen bleiben. Zudem kann man sich durch bestimmte Techniken oder Übungen mehr Konzentration antrainieren und damit sein Beobachtungsvermögen schärfen. Auch zeigen viele Studien, dass kreative Denkweisen helfen können, einen anderen Blickwinkel einzunehmen und Dinge zu entdecken, die sonst nicht offensichtlich sind.

  • Astralreisen können seit Jahrhunderten durchgeführt werden. Sie sind eine Technik, die es den Menschen ermöglicht, ihren Geist auf einer anderen Ebene zu bewegen und sich so in einem bereits vorhandenen Raum oder Energiefeld fortzubewegen. Die Fähigkeit, Dinge zu heilen, ist ein weiteres Gebiet der Astralreise.

  • Heilung durch Astralreisen ist eine alte Technik, die jedoch im Laufe der Zeit weiter entwickelt wurde. Heutzutage können Menschen gezielt ihren Körper und andere Personen heilen, indem sie ihren Geist dazu verwenden, die Energien um sie herum auszugleichen. Es gibt verschiedene Arten von Heilmethoden, die Menschen in Verbindung mit Astralreisen anwenden können. Einige dieser Methoden beinhalten die Visualisierung positiver Energien und Symbole; andere verwenden Gebete und Meditation; und noch andere nutzen spirituelle Reisen zur energetischen Reinigung des Körpers oder der Seele. Es ist möglich, dass man auf diese Weise tiefgreifende Heilung erfahren kann. Es besteht jedoch auch stets das Risiko von Nebeneffekten oder unerwünschten Ergebnissen – insbesondere wenn man nicht über genügend Erfahrung oder Wissen verfügt, um solche Reisen richtig auszuführen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich immer, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen oder sich vorab über astrales Reisen zu informieren.

  • Die Entwicklung der Fähigkeit, Dinge beim astralen Reisen zu sehen, die man sonst nicht sehen kann, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Der wichtigste Faktor ist die Erfahrung und Übung des Astralreisenden. Mit zunehmender Erfahrung kann man mehr Dinge sehen, die man normalerweise nicht sehen kann, und auch besser verstehen, was man sieht. Außerdem spielt der Einfluss anderer Astralreisender eine Rolle. Wenn man sich mit anderen Reisenden austauscht, kann man viel über das astral Sehen lernen und so seine Fähigkeit stetig verbessern. Auch bestimmte Techniken und Meditationsübungen helfen, die Wahrnehmungsfähigkeit beim Astralsehen zu erhöhen.

  • Die Entwicklung der Fähigkeit, über die feinstofflichen Sinne in den Astralwelten zu lernen, ist ein Prozess, der Zeit und Geduld benötigt. Er stellt eine Kombination aus Meditationstechniken, energetischen Übungen, Konzentration und Visualisierung dar. Es ist wichtig, regelmäßig zu üben und sich auf dem Weg des astralen Reisens weiterzuentwickeln. Auf diese Weise können Sie Ihren Fokus schärfen und mehr Selbstkontrolle bei der Arbeit mit den feinstofflichen Sinn gewinnen. Einige dieser Techniken können beispielsweise sein:

    • Tiefe Entspannung – Dies ermöglicht es Dir, sich emotional und mental zu öffnen.

    • Atemübungen – Dies erhöht die Energiezufuhr in Ihrem Körper und im Geist.

    • Visualisierung – Damit können Sie sich vorstellen, wie Sie in den Astralwelten reisen.

    • Meditation – Mit Meditation lernen Sie die Welt der feinstofflichen Sinne besser zu verstehen und zu steuern.

    • Affirmationen – Indem Sie positive Aussagen über sich selbst machen, können Sie negative Glaubenssätze ablegen und neue Energien anziehen.

    • Mentalblockadeentfernung – Dies hilft Dir beim Abbau von mentalen oder emotionalen Blockaden, die Sie daran hindern könnte ins Astralreisen einzutauchen.

Merke: Astralreisen sind keine Phantasiereisen.

Astralreisen sind eine Art von Außerkörperlicher Erfahrung, bei der man in einem nicht-physischen Zustand versetzt wird. Dieser Zustand kann als Traum oder als Meditation interpretiert werden und ermöglicht es dem Reisenden, sich von seiner physischen Welt abzulösen. Im Gegensatz zu Phantasiereisen ist die Astralreise ein meditativer Prozess, bei dem man sich bewusst auf eine andere Ebene des Bewusstseins begibt und auf diese Weise Zugang zu inneren Welten, Energien oder spirituellen Kräften erhält.

Wichtige Fragen zum astralen Reisen

Wichtige Fragen zum astralen Reisen mit Mark Hosak.

Ist Astralreisen gefährlich?

Reisen außerhalb des Körpers können entmutigend erscheinen, aber mit der richtigen Anleitung und Vorbereitung ist es sicher und kontrolliert. Es ist wichtig, ein umfassendes Verständnis der grundlegenden Prinzipien und Techniken rund um das Reisen außerhalb des Körpers zu erlangen, um eine erfolgreiche und sichere Erfahrung zu gewährleisten – insbesondere die Sicherheit der Rückkehr.

Unkontrolliertes Umschalten auf verschiedene Astralebenen sollte von Anfängern vermieden werden. Es gibt auch andere Gefahren wie undankbares oder respektloses Verhalten in Astralwelten, Reisen an unbekannte Orte, berauschende Drogen oder übermäßiges Fasten.

Angst kann Menschen auch zu ängstlich machen, um auch nur zu versuchen, außerhalb des Körpers zu reisen. Mit dem richtigen Wissen und der richtigen Praxis können diese Einblicke jedoch nicht nur sicher, sondern auch unglaublich lohnend und aufschlussreich werden.

Kann man beim astralen reisen sterben?

Die Antwort auf diese Frage ist ein wenig kompliziert. Bei Astralreisen, auch bekannt als Astralprojektion, verlässt man seinen physischen Körper und reist in eine nicht-physische Welt, die Astralebene. Während einer Astralreise ist es möglich, den physischen Tod zu erleben, obwohl dieser nicht unbedingt dauerhaft oder unumkehrbar ist.

Die meisten Menschen, die Astralprojektion praktizieren, berichten, dass sie sich während dieser Erfahrung sicher und geborgen fühlen, so dass es unwahrscheinlich ist, dass man bei einer Astralreise physisch stirbt. Es ist jedoch möglich, in der Astralwelt desorientiert zu werden oder sich sogar zu verirren, wenn man nicht genügend Übung oder Wissen über den Vorgang hat. Es ist wichtig, daran zu denken, dass bei der Astralprojektion die Sicherheit immer an erster Stelle stehen sollte.

Astralreisen gibt es nicht?

Astralreisen, auch bekannt als Astralprojektion, ist ein Begriff, der das angebliche Phänomen beschreibt, dass sich das Bewusstsein einer Person von ihrem physischen Körper löst und durch eine spirituelle Ebene reist. Trotz ihrer Beliebtheit in bestimmten spirituellen Kreisen gibt es keine wissenschaftlichen Beweise für die Behauptung, dass Astralreisen ein reales Phänomen sind. Darüber hinaus wurden zahlreiche wissenschaftliche Studien durchgeführt, die jedoch keine Beweise für ihre Existenz erbrachten. Daher kann man nicht mit Sicherheit davon ausgehen, dass es Astralreisen gibt.

Sind Astralreisen echt?

Sind Astralreisen echt? Mark Hosak beantwortet.

Astralreisen, auch bekannt als Astralprojektion, sind ein spiritueller Glaube, dass das Bewusstsein den physischen Körper verlassen und das Universum erkunden kann. Man sagt, es sei eine Form der außerkörperlichen Erfahrung (OBE), die manche Menschen während der Meditation oder beim Träumen zu haben glauben. In vielen Kulturen gibt es Legenden über Astralreisen, und es gibt Berichte von Menschen, die behaupten, diese Erfahrung gemacht zu haben.

Ob Astralreisen real sind oder nicht, ist eine Frage des persönlichen Glaubens, da es keine wissenschaftlichen Beweise für ihre Existenz gibt. Manche Menschen glauben, dass es möglich ist, die Astralprojektion zu nutzen, um Wissen über weit entfernte Orte oder Ereignisse zu erlangen, während andere glauben, dass es sich dabei nur um eine vom Verstand geschaffene Illusion handelt. Wie auch immer man zu diesem Thema stehen mag, es bleibt ein interessantes Konzept mit einer langen Geschichte in vielen Kulturen der Welt.

Was bringen Astralreisen?

Astrales Reisen sind eine uralte Praxis, bei der man den physischen Körper verlässt und in die Astralebene reist, die unsichtbare Welt, die jenseits unserer physischen Welt existiert. Es wird angenommen, dass es ein realer Ort ist, an dem Menschen neue Dinge erforschen und erleben können.

Die Vorteile von Astralreisen sind vielfältig. Erstens kann sie zur Erweiterung des Bewusstseins beitragen und Einblicke in andere Bereiche und Realitäten ermöglichen. Zweitens kann sie Dir helfen, Zugang zu verschiedenen Quellen des Wissens und der Weisheit zu erhalten. Drittens können Sie durch Selbsterkundung und -entdeckung spirituell wachsen. Viertens kann sie als eine Form der Meditation oder Heilung genutzt werden, denn viele Menschen haben berichtet, dass sie sich nach einer Astralreise leichter und entspannter fühlen. Und schließlich kann es dazu dienen, frühere Leben zu erforschen oder verborgene Talente oder Fähigkeiten in sich selbst zu entdecken.

Insgesamt hat das Astralreisen viele Vorteile, die es zu einer attraktiven Praxis für diejenigen machen, die nach spirituellem Wachstum oder Einblicken in andere Bereiche der Existenz suchen.

Sind Astralreisen Träume?

Sind Astralreisen Träume? Mark Hosak beantwortet eure Fragen zu Astralreisen.

Astralreisen sind eine Form der außerkörperlichen Erfahrung, von der es heißt, sie könne Menschen über die Grenzen der physischen Realität hinaus befördern. Während einige Menschen behaupten, dass Astralreisen während des Träumens erlebt werden können, sagen andere, dass dies nicht der Fall ist. Astralreisen werden immer noch als ein Bereich des Übernatürlichen und Paranormalen angesehen, so dass es keine endgültige Antwort darauf gibt, ob sie Träume sind oder nicht. Letztlich ist es eine Frage des persönlichen Glaubens und der Meinung.

Warum Astralreisen lernen?

Astralreisen, manchmal auch als Astralprojektion bezeichnet, sind eine Art außerkörperliche Erfahrung, die es einem Menschen ermöglicht, die Welt jenseits des physischen Körpers zu erkunden. Sie kann ein mächtiges und sogar lebensveränderndes Werkzeug für persönliches Wachstum und Entwicklung sein. Das Erlernen von Astralreisen kann uns Zugang zu einer alternativen Realität verschaffen, die uns helfen kann, uns selbst, unser Leben und unser Universum besser zu verstehen.

Wenn wir Astralreisen lernen, können wir verschiedene Aspekte unseres eigenen Bewusstseins erforschen und Einblicke in spirituelle Realitäten gewinnen. Wir können auch die physische Welt aus einer anderen Perspektive betrachten und Wissen über andere Bereiche der Existenz erlangen. Astralreisen haben das Potenzial, neue Möglichkeiten in unserem Leben zu eröffnen und uns Zugang zu tiefem Wissen und Verständnis zu verschaffen, dessen wir uns sonst vielleicht nicht bewusst gewesen wären.

Sie können auch als eine Form der Therapie oder Selbstheilung genutzt werden, indem sie uns helfen, uns mit Themen in unserem Leben auseinanderzusetzen, denen wir uns vielleicht nicht direkt stellen wollen. Indem wir diese Themen durch Astralreisen erforschen, können wir einen tieferen Einblick in sie gewinnen und Wege zur Heilung oder zu Veränderungen in unserem Leben finden.

Schließlich ermöglicht uns das Erlernen von Astralreisen, uns wieder mit Aspekten von uns selbst zu verbinden, die wir vielleicht im Laufe der Zeit verloren oder vergessen haben. Es gibt uns die Möglichkeit, Beziehungen zu Teilen von uns selbst wiederzubeleben, die einst unter Schichten von Angst oder Scham begraben waren, was uns erlaubt, sie vollständig zurückzufordern und authentischer im gegenwärtigen Moment zu leben.

Was bringt eine Astralreise?

Was bringt eine Astralreise? Mark Hosak beantwortet Fragen zu Astralreisen.

Astralreisen sind Reisen jenseits des physischen Körpers, um andere Welten und Dimensionen zu erkunden. Diese Form des Reisens soll in vielerlei Hinsicht nützlich sein. Sie kann einem helfen, Wissen, Weisheit und Verständnis zu erlangen, zu dem man normalerweise keinen Zugang hat. Sie kann auch dazu beitragen, das spirituelle Bewusstsein zu erweitern, neue Wege für Heilung und Transformation zu eröffnen, eine Gelegenheit für persönliches Wachstum und Entwicklung zu bieten sowie ein Gefühl von Frieden und Entspannung zu vermitteln. In manchen Fällen können Astralreisen sogar eine Verbindung mit dem eigenen höheren Selbst oder den Geistführern herstellen. Außerdem kann sie das Gefühl vermitteln, mit etwas Größerem als sich selbst verbunden zu sein, und dazu beitragen, die Verbindung mit dem Universum zu vertiefen.

Was ist die Astralwelt?

Die Astralwelt ist ein spirituelles Reich, das jenseits der physischen Ebene existiert. Es wird angenommen, dass es sich um ein unsichtbares Energiesystem handelt, das aus mehreren Schichten oder Ebenen besteht, zu denen man durch Astralprojektion, Meditation und andere Formen der spirituellen Reise Zugang hat. Die Astralwelt soll höherdimensionale Wesen, Geistführer, Krafttiere, Loas, Kamu und mehr enthalten. Es wird angenommen, dass sie die Quelle eines Großteils unserer Intuition und Inspiration ist. Menschen, die eine Astralprojektion erlebt haben, beschreiben diese Erfahrung oft so, als wären sie außerhalb ihres Körpers und dennoch mit ihm verbunden. Viele Menschen glauben, dass die Astralwelt Einblicke in unser Leben gewähren und uns helfen kann, Entscheidungen zu treffen, die mit dem Ziel unserer Seele übereinstimmen.

Wie erlebt man Zeit auf einer Astralreise?

Wie erlebt man Zeit auf einer Astralreise? Mark Hosak beantwortet Fragen zu magischen Astralreisen.

Auf einer Astralreise kann die Zeit anders erlebt werden als in unserer normalen Realität. Es kann sich so anfühlen, als ob die Zeit langsamer oder schneller als normal vergeht, und das kann eine verwirrende Erfahrung sein. Manche Menschen berichten, dass sie das Gefühl haben, Zugang zu Informationen zu haben, die weit über das hinausgehen, was sie normalerweise in einem normalen Bewusstseinszustand erfahren könnten. Dazu kann der Zugang zu Wissen aus der Vergangenheit oder der Zukunft gehören, oder sogar die Möglichkeit, ohne große Einschränkungen durch verschiedene Dimensionen zu reisen. Manche Menschen berichten außerdem, dass sie während ihrer Astralreise das Gefühl haben, in Zeit und Raum zu schweben, was eine einzigartige und tiefgreifende Erfahrung sein kann.

Möchtest Du Astralreisen lernen?

Bist du daran interessiert, Astralreisen zu lernen? Dann lass uns ein kostenloses Online-Strategiegespräch führen! Wir können über deine Vorstellungen von Astralreisen sprechen und darüber, wie wir dich am besten auf deiner Reise unterstützen kann. 🤗

Gamechanger Mark & Eileen

Mark & Eileen

Gerne helfen wir Dir, Dein Leben im Beruf, in der Partnerschaft und in der Freizeit Deinen Vorstellungen entsprechend so zu gestalten, wie Du es schon immer wolltest…

Spiritual Home

Spiritual Home

Qigong Reiki Meditation

Shingon Reiki Meister

Shingon Reiki Meister

mit Mark Hosak

Erkenne den Weg Deines Herzens, befreie Dich von Hindernissen und genieße ein erfülltes Leben.

Wolfs-Schamane

Wolfs-Schamane

mit Mark Hosak

Folge dem Ruf Deiner Seele

Lerne, Dich mit schamanischer Geistheilung und Ritualen von Fremdeinflüssen zu befreien, Deine Vision zu erkennen und verbinde Dich mit Deiner wahren Natur!
Mehr Infos

Reiki in der therapeutischen Praxis

Das Shingon Reiki Buch

Das erste Reiki Praxis-Buch, das in einem medizinischen Fachverlag erschienen ist. Praktische Schritt für Schritt Anleitungen und Erklärungen mit Tabellen für psychosomatische Zusammenhänge, Hintergrundwissen und Reiki-Symbole auf über 200 Seiten.

Es ist Zeit, Dein wahres Selbst zu leben

Reiki ist das Beste, was dir im Leben passieren kann. Mit Reiki kannst Du dir selber helfen, dich von Stress und Altlasten befreien, zur Ruhe kommen, Energie tanken, deine Vision erkennen und den Weg Deines Herzens gehen. Und wenn Du willst, kannst Du damit auch anderen helfen.

Trete ein in die Welt des Schamanismus

Öffne deine Sinne für die Kraft der Natur, die Weisheit der Spirits und die Magie der Rituale.

Befreie dich von Fremdeinflüssen, stärke deinen Schutz und finde innere Balance.

Willkommen in unserer Gemeinschaft der spirituellen Suchenden und Entdecker!