Reiki und Schamanismus

Mikao Usui wurde im Kurama-Gebirge in Reiki eingeweiht. Diese Gegend ist ein großer schamanischer Drachen-Kraftplatz, wo seit Jahrunderten Asketen des Shinto, Shugendo und Buddhismus zum Praktizieren herkommen. Lässt sich daraus ein Zusammenhang zwischen Reiki und Schamanismus schließen? 

War Mikao Usui Schamane?

Der Begründer des Reiki Mikao Usui hat sich selbst mit japanischem Schamanismus intensiv auseinander gesetzt. Manchen Quellen zufolge war er auch Shintô-Priester. Shintô 神道 ist der japanische Schamanismus. Wörtlich übersetzt Shintô „Der Weg der Götter“. Das besagt, dass alles in der Natur beseelt ist, jeder Baum, Strauch, Stein, Fluss etc.

Wenn man durch Wälder Japans geht oder den Kurama Berg besteigt, kommt man an viele kleine Schreine von Naturgottheiten, die man neben der Verehrung, auch um etwas bitten kann. Vor so einem Schrein gibt es mindestens ein Tor, welches Torii genannt wird. Darauf liegen manchmal Steine. Das ist dann das Zeichen, dass man selbst ein Stein auf das Torii hinaufwirft. Damit zeigt man den Spirits, dass man um Einlass bittet. Erst wenn ein Wurf gelingt und der Stein auf dem Schrein liegen bleibt, darf man durch das Tor schreiten. Wenn man dabei jedoch andere Steine herunterwirft, muss man diese wieder hinaufwerfen. Das kann manchmal ein wenig dauern, doch wenn man dabei in seinem spirituellen Herzen und in einer meditativen Haltung ist, geht es schneller.

Die Wasserfallmeditationen, welche Usui auf dem Kurama Berg gemacht hat, sind ein Shintô-Ritual, genau genommen sind diese eine Kombination aus Schamanismus und Tantrischen Buddhismus, welche gleichfalls schamanische Praktiken beinhalten. Da Usui Mönch des Tantrischen Buddhismus der Tendai-Schule war, beschäftigte er sich mit diversen Heilkünsten, magischem Daoismus und dem „Weg der Zauberer“ Shugendô 修験道.

Shugendô – Der Weg der Zauber-Asketen

Shugendô ist eine schamanisch-magische Ritualpraxis in den Bergen und Wäldern, zur Erlangung übernatürlicher Fähigkeiten. So ist eine der Praktiken das Besteigen eines Berges, der an einer Seite eine Felswand hat. Oben wird ein Seil an den Füßen zweier Personen gebunden. Der eine sitzt dann auf dem Fels und meditiert und der andere meditiert auch, jedoch weder sitzend noch stehend sondern Hals über Kopf den Fels hinab hängend mit den Händen in der Gasshô Mudra, d.h. mit vor dem Herzen zusammengelegten Händen.

Reiki Wege und Traditionen

Usui hat uns gezeigt, dass die Kombination mehrerer effektiver Wege oder Traditionen von Shintô, Shugendô und esoterischen bzw. tantrischen Buddhismus sinnvoll sein kann, wenn dabei ein roter Faden verfolgt wird. Im Reiki ist der rote Faden das Helfen anderer und sich selbst mit der Reiki-Kraft. Insbesondere geht es aber auch um sogenannte geistige Übungen zur Erlangung übernatürlicher Fähigkeiten im Bereich der Handlung und Wahrnehmung, wie etwa die Fähigkeit des Reiki-Gebens aus der Ferne und die Wahrnehmung dessen, wie es dem Empfänger geht und was er braucht.

In der Vereinigung von Methoden bzw. spirituellen Traditionen liegt ein großer Schatz verborgen, denn es gibt immer wieder spannende Parallelen zu entdecken. Außerdem ergeben sich daraus neue Ideen, man wird kreativer, kann immer wieder dazu lernen und die Dinge aus einer anderen Sicht betrachten. Auch das Suchen und Finden bzw. Sich-Selbst-Finden geht immer weiter.

Schamanismus in den Reiki-Schriftzeichen

Die Zusammenhänge zwischen Reiki und Schamanismus zeigen sich bereits in den Schriftzeichen für Reiki, da diese eine altes Symbol für schamanischen Regenzauber darstellen. Gezeigt wird darin eine Schamanin die Rituale durchführt, um es regnen zu lassen. Der Regen steht ganz allgemein für jede Form von spirituellem Segen. Daher ist es mit Reiki und schamanischen Ritualen möglich, um individuelle Segnungen zu bitten und spirituelle Heilungen zu vollziehen, die über die normalen Möglichkeiten mit Reiki hinaus gehen. Dabei wird Reiki selbstverständlich weiterhin angewandt.

Ja, ich will Schamanismus erleben

wahlweise online oder live

Afro-Amerikanischer Schamanismus

Afro-Amerikanischer Schamanismus

18-19. Juni mit Mark

Lerne die Tore in die Geisterwelt der Loas (Spirits) zu öffnen, um Dir mit Voodoo und Hoodoo Ritualen den Weg zur Deiner Urnatur – Deinem wahren Selbst zu bahnen, damit Du Deine Herzens-Wünsche verwirklichen kannst.
Mehr Infos

Wolfs-Schamanismus & Rituale Onlinekurs

Wolfs-Schamanismus & Rituale Onlinekurs

mit Mark Hosak

Lerne die Grundlagen des Wolfs-Schamanismus mit Ritualen für solides Glück und Erfolg. Dazu erhältst Du ein Ritual-Artefakt, welches Du auch als Talisman verwenden kannst.
Mehr Infos

Gamechanger Mark & Eileen

Mark & Eileen

Gerne helfen wir Dir, Dein Leben im Beruf, in der Partnerschaft und in der Freizeit Deinen Vorstellungen entsprechend so zu gestalten, wie Du es schon immer wolltest…

Spiritual Home

Spiritual Home

Qigong Reiki Meditation

Shingon Reiki Meister

Shingon Reiki Meister

mit Mark Hosak

Erkenne den Weg Deines Herzens, befreie Dich von Hindernissen und genieße ein erfülltes Leben.

Wolfs-Schamane

Wolfs-Schamane

mit Mark Hosak

Folge dem Ruf Deiner Seele

Lerne, Dich mit schamanischer Geistheilung und Ritualen von Fremdeinflüssen zu befreien, Deine Vision zu erkennen und verbinde Dich mit Deiner wahren Natur!
Mehr Infos

Reiki in der therapeutischen Praxis

Das Shingon Reiki Buch

Das erste Reiki Praxis-Buch, das in einem medizinischen Fachverlag erschienen ist. Praktische Schritt für Schritt Anleitungen und Erklärungen mit Tabellen für psychosomatische Zusammenhänge, Hintergrundwissen und Reiki-Symbole auf über 200 Seiten.

This site is registered on wpml.org as a development site.