Select Page

Das große Feuer-Ritual Goma-ho

Feuer- und Wunsch-Rituale Goma-hô

Goma-hô 護摩法 ist ein altes brahmanisches Feuerritual des Tantrischen Buddhismus, welches bis heute wegen seiner Effektivität zu den beliebtesten Wunschritualen des Tantrischen Buddhismus in Japan zählt. Mit dem Goma-hô Ritual ist es möglich, Wünsche zu erfüllen und Unheil abzuwenden, indem die für das Ritual zuständigen Heilsgestalten wie etwa Fudô Myôô gebeten werden, die karmischen Verstrickungen aufzulösen, die ein erfülltes Leben behindern oder die Unheil anziehen.

Das Ritual gibt es in zwei drei grundlegenden Varianten: einmal als inneres Ritual des durchführenden Mönches, einmal als äußeres Ritual für die Betreffende Person und einmal als Ritual für ein allgemeinnütziges Ziel. Die Schüler in der Ausbildung zum Shingon-Mönch und Buddhistischen Geistheiler lernen alle drei Variationen. Alle anderen können an dem Ritual teilnehmen und ihre Wünsche vorbringen.

This site is registered on wpml.org as a development site.